- Anzeige -

Auslandsdarlehen
 

Nützliche Empfehlungen, wenn Probleme mit Auslandsdarlehen auftreten.

Es gibt zahlreiche wünschenswerte bzw. benötigte Dinge wie beispielsweise Auto, Urlaubsreise, Handy oder notwendige Reparaturen, welche allerdings durchweg Geld kosten. Infolgedessen planen Sie, ein Darlehen aufzunehmen? Sie haben aber das Problem eines negativen Schufa-Eintrags oder einer ungenügenden Bonität? Dessen ungeachtet ist Ihr Einkommen aus Lohn, Gehalt, Rente, Hartz IV bzw. Ausbildungsvergütung relativ wenig oder unregelmäßig?

In diesen Fallen würden wir Ihnen nahelegen, diesen Beitrag bis zum Ende durchzulesen. Sie werden beim Lesen erfahren, wie Sie es verhindern, in kostspielige Kreditfallen zu Auslandsdarlehen zu stolpern und wie Sie vergleichsweise einfach zu Ihrem Darlehen kommen.

Informativ ist ebenso der Artikel

Ein Darlehen für Auslandsdarlehen aufnehmen – trotz schlechter Bonität oder negativer Schufa

Ohne Zweifel ist es jedem schon einmal passiert – ein Engpass in finanzieller Hinsicht ist eingetreten und einige Dinge müssen umgehend bezahlt werden. Die Verwandtschaft oder der Freundeskreis hilft in so einem Fall im Prinzip gerne aus. Freunde oder Verwandte um eine finanzielle Hilfe für „Auslandsdarlehen“ zu bitten, ist hingegen nicht jedem möglich. Und ein Antrag bei der Bank um ein Darlehen erübrigt sich allein wegen schlechter Bonität oder eines Schufa-Eintrags. Damit sind allerdings noch lange nicht sämtliche Möglichkeiten ausgeschöpft. Ein Kreditnehmer hat nämlich reelle Chancen auch mit schlechter Bonität und ohne eine Schufa-Auskunft zu einem Darlehen zu kommen. Nicht wenige seriöse Kreditvermittler sind darauf spezialisiert, Kunden mit einer negativen Schufa oder schlechter Bonität, ein Darlehen über ausländische Banken zu verschaffen.

Lohnend für Sie ist auch der Artikel Kredit Ohne Wissen Des Ehepartners und Kredit In Bosnien Aufnehmen
 

Ein guter Vermittler kann eine Menge für Sie tun

Primär wird Sie der Vermittler darin unterstützen, ein deutsches oder ausländisches Geldinstitut für ein passendes Darlehen zu finden. Im Einzelnen kann die angebotene Hilfe aber auch über die pure Vermittlung hinausgehen und um eine Schuldenberatung erweitert werden. Ein professioneller Kreditvermittler wird Sie hinsichtlich des Finanzierungsangebots ausführlich beraten, indem er Ihnen die Vor- und Nachteile vor Augen führt. Auch wird er Sie darin unterstützen, sämtliche notwendigen Unterlagen für den Kreditantrag zusammenzustellen.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Vor- und Nachteile bei der Vermittlung

Vorteile:

  • Vermittlung von Krediten auch bei unzureichender Bonität
  • Beratungsdienstleistung vor der Stellung des Antrags
  • Hilfe bei der Zusammenstellung der Unterlagen für den Kreditantrag
  • Verbindungen zu weniger bekannten Banken und Geldinstituten
  • Argumentationshilfe bei schwierigen persönlichen Umständen oder hoher Finanzierungssumme
  • Gute Chancen auf günstige Konditionen
  • Vermittlung von Krediten selbst bei ungenügender Bonität

Nachteile:

  • Eventuelle Gebühren für die Darlehensbeschaffung
  • Risiko der Beschaffung zu teurer Darlehen
  • Unseriöse Angebote sind nicht immer sofort erkennbar

Da eine Reihe von Vermittler gute Verbindungen zu kleinen und weniger bekannten Geldinstituten besitzen, besteht die große Wahrscheinlichkeit, günstiger Konditionen für Auslandsdarlehen auszuhandeln. Dabei ist es durchaus möglich, auch über schwierige Fälle zu verhandeln. Aufgrund ihrer guten Kontakte können sie beispielsweise ungünstige Schufa-Einträge erklären, sodass diese bei der Bonitätsüberprüfung nicht so stark ins Gewicht fallen wie bei den automatisierten Prozessen von Großbanken. Eine Kreditanfrage zu Auslandsdarlehen bei einer etablierten Bank wäre, im Unterschied dazu, ein beinahe aussichtsloses Unterfangen.

Die bekanntesten Online-Kreditvermittler sind Maxda und Bon-Kredit. Zuverlässigkeit und Seriosität sind Attribute, die man beiden Vermittlern auf ihrem Geschäftsfeld bescheinigen kann. Kosten entstehen für die Kreditvermittlung weder bei Maxda noch bei Bon-Kredit. Was das Thema Auslandsdarlehen anbelangt, sind diese beiden Kreditvermittler die erste Adresse.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Wie differenziert man zwischen seriösen und unseriösen Kreditvermittlern?

Eines vorweg: Ein Vermittler, der seriös ist, handelt bei dem Thema Auslandsdarlehen stets in Ihrem Interesse. Prinzipiell fallen für Sie als Antragsteller keine Vermittlungskosten an, weil er seine Provision von der Bank erhält.

Vier Kriterien, an denen ein seriöser Vermittler erkannt werden kann:

  • Sie erhalten konkrete Auskünfte zu Laufzeiten, Darlehenssumme, Soll- und Effektivzinsen
  • Es entstehen Ihnen keine Kosten für die Beschaffung eines Darlehens
  • Das Unternehmen hat eine Website mit Anschriftt, Impressum und Kontaktmöglichkeit
  • Wenn man anruft, ist auch tatsächlich jemand zu erreichen, welcher einen kompetenten Eindruck erweckt

Daran erkennen Sie einen unseriösen Vermittler

  • Zahlung einer Gebühr unabhängig vom Zustandekommen des Kreditvertrags, sondern allein für die Beratung
  • Es wird Ihnen eine hundertprozentige Kreditzusage versprochen
  • Nachnahmeversand der Antragsunterlagen
  • Vorschlag einer Finanzsanierung
  • Unaufgeforderter Hausbesuch
  • Geforderter Abschluss einer Versicherung in Verbindung mit der Finanzierung
  • Berechnung von Nebenkosten oder Spesen
  • Sie werden zur Unterzeichnung des Vermittlungsvertrags gedrängt

Die Vorzüge von ausländischen Banken bei Auslandsdarlehen

Ob Sie für Ihre neue Existenz das Startkapital benötigen, ein neuer PKW fällig wird oder Sie eine größere Reise planen – Kredite ausländischer Kreditinstitute werden zunehmend zur Finanzierung in Anspruch genommen. Neben dem herkömmlichen Weg zur heimischen Bank haben Verbraucher inzwischen auch die Möglichkeit, per Internet an ihre Bedürfnisse angepasste Darlehen von ausländischen Instituten aufzunehmen. Das Positive dabei ist: Bei ausländischen Geldinstituten sind die Richtlinien für die Kreditvergabe nicht so streng wie in Deutschland. Ein negativer Eintrag in der Schufa respektive eine schlechte Bonität fallen beim Thema Auslandsdarlehen daher nicht so stark ins Gewicht. Die Finanzierung solcher Online-Kredite erfolgt im Allgemeinen von Schweizer Banken. Diese Tatsache ist speziell für diejenigen Kreditnehmer interessant, welche besonders schnell eine Geldspritze brauchen und von deutschen Banken bereits abgelehnt worden sind. Das wären zum Beispiel Arbeitslose, Auszubildende, Selbstständige. Studenten, Arbeitnehmer in der Probezeit oder Rentner. Beim Thema Auslandsdarlehen hat es besonders diese Gruppe schwer, ein Darlehen zu erhalten.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Warum ein Schweizer Kredit eine gute Alternative ist

Privatpersonen, welche einen Kredit brauchen, weil sie sich in einer finanziellen Notsituation befinden, haben es oft alles andere als leicht. Die Begründung: Die Chancen auf eine Finanzierung reduzieren sich mit schlechter Bonität beziehungsweise Schulden ganz erheblich. Ein Schweizer Kredit kann in solchen Fällen eine sinnvolle Alternative darstellen. Damit ist ein Darlehen gemeint, welches von einer Schweizer Kreditbank gewährt wird. Ein negativer Schufa-Eintrag spielt bei diesen Instituten keine Rolle, da eine solche Anfrage prinzipiell nicht vorgenommen wird, was die Kreditsuche überaus vereinfacht. Besonders beim Thema Auslandsdarlehen ist diese Tatsache ein unbezahlbarer Vorteil.

Klarerweise können Sie auch bei Schweizer Banken ohne Prüfung der Bonität sowie diversen Einkommensnachweisen und Sicherheiten keinen Kredit aufnehmen. Bei einer positiven Bonität stellt der Schweizer Kredit eine realistische Option für Auslandsdarlehen dar, selbst wenn Sie einen negativen Schufa-Eintrag haben.

Was ist bei Auslandsdarlehen zu beachten?

Zunächst sollten die monatlichen Raten der Darlehensrückzahlung möglichst klein sein. Es ist für Sie bedeutend einfacher, wenn von Ihrem Einkommen noch genügend Geld für andere wichtigen Dinge zur Verfügung steht. Niedrige Zinsen sowie gute Konditionen sind das A und O einer guten Finanzierung. Das Darlehen sollte obendrein möglichst flexibel sein. Dazu zählen Ratenpausen für einen oder mehrere Monate genauso dazu wie Sonderrückzahlungen ohne Mehrkosten. Beinhaltet eine Finanzierung all diese Dinge, dann ist sie für Auslandsdarlehen absolut empfehlenswert.

Es gibt allerdings einige Dinge, die Sie berücksichtigen sollten, damit Ihrer Finanzierung als Rentner, Selbstständiger, Student, Arbeitsloser, Arbeitnehmer oder Auszubildender keine Hindernisse im Weg liegen:

1. Nehmen Sie nicht mehr Geld auf, als Sie de facto brauchen

In der Regel gilt der Leitsatz: Die benötigten Mittel sollten mit Blick auf das Thema Auslandsdarlehen möglichst präzise überschlagen werden. Machen Sie im Vorfeld eine Aufstellung der gesamten Ausgaben, dann sind Sie immer auf der sicheren Seite und erleben nachträglich keine unliebsame Überraschung. Einen kleinen Puffer mit einzuplanen, wäre zweifellos nicht verkehrt. Andererseits würde ein zu großes Polster die Verbindlichkeiten unnötig in die Höhe treiben. Der benötigte Kredit sollte den bemessenen Rahmen nach Möglichkeit nicht übersteigen. Ist der Bedarf wirklich zu knapp bemessen worden, lässt sich mittels einer Anschlussfinanzierung in Form einer Folge- oder Aufstockungsfinanzierung auf ganz einfach ein Ausgleich schaffen.

2. Die eigenen Finanzen strukturieren und überblicken

Wer einen Kredit für Auslandsdarlehen benötigt, muss im Vorfeld seine finanzielle Lage richtig einschätzen sowie die eigenen Einnahmen und Ausgaben genau im Blick behalten. Eine genauer Wochenplan der eigenen Kosten kann hier beispielsweise eine Hilfe sein: Es wird also jeden Tag genau notiert, für welche Dinge wie viel Geld ausgegeben worden ist. Um keine versteckten Kosten zu übersehen, sollten dabei auch kleinere Ausgaben berücksichtigt werden, wie etwa der Hamburger beim Mac Donalds oder das Feierabendbier in der Kneipe. Dies hat den Vorteil, dass sich zum einen feststellen lässt, wo gegebenenfalls noch Sparpotential vorhanden ist und zum anderen die richtige Tilgungsrate ziemlich genau eingeschätzt werden kann.

3. Gewissenhaft und sorgfältig sein

Bei sämtlichen Angaben zur eigenen finanziellen Situation und Bonität gilt es, genau, sorgfältig und ehrlich zu sein – insbesondere beim Thema Auslandsdarlehen, bei allen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation korrekt, ehrlich und sorgfältig. gewünschten Nachweise und Unterlagen gewissenhaft zusammen. Sie vermitteln damit ein seriöses Bild Ihrer finanziellen Situation. Damit erhöhen Sie ohne Frage Ihre Chancen auf die Gewährung von einem Eilkredit oder Sofortkredit.

Kurz zusammengefasst zu Auslandsdarlehen

Wenn Sie die aufgeführten Ratschläge beherzigen und als verlässlicher Vertragspartner auftreten, sollte Ihrem Wunsch nach Auslandsdarlehen eigentlich nichts mehr im Wege stehen.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »