- Anzeige -

Bankfinanzierung
 

Sie haben Schwierigkeiten mit Bankfinanzierung? Befolgen Sie unsere Tipps, dann klappt es bestimmt.

Es gibt jede Menge benötigte bzw. wünschenswerte Dinge wie zum Beispiel Urlaubsreise, Auto, Handy oder notwendige Reparaturen, welche jedoch alle Geld kosten. Deswegen planen Sie, einen Kredit aufzunehmen? Sie haben allerdings kein geregeltes Einkommen aus Rente, Lohn oder Gehalt, sondern bekommen lediglich Arbeitslosenunterstützung oder eine Ausbildungsvergütung?

Dann sollten Sie diesen Artikel komplett durchlesen. Die folgenden wertvollen Empfehlungen und nützlichen Tipps können Ihnen helfen, vergleichsweise einfach zu günstigen Krediten zu gelangen sowie in keine kostspieligen Kreditfallen zu Bankfinanzierung tappen.

Informativ ist auch der Bericht

Woher kriegt man auch bei negativer Schufa oder schlechter Bonität ein Darlehen für Bankfinanzierung?

Dass es einmal finanziell eng wird, hat jeder gewiss bereits erlebt. Eine Option wäre natürlich, sich von der Verwandtschaft oder dem Freundeskreis das Geld zu leihen. Für viele ist es allerdings nicht möglich, Freunde oder Verwandte um Geld für „Bankfinanzierung“ zu bitten. Und eine schlechte Bonität oder ein Schufa-Eintrag erschweren es, ein Darlehen bei seiner Hausbank zu erhalten die Bonität stimmen und andererseits darf kein Eintrag bei der Schufa vorhanden sein. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie nun Ihre Finanzierungswünsche ad acta legen müssen. Was etliche nicht wissen – selbst ohne eine Schufa-Auskunft oder mit miserabler Bonität kann man einen Kredit bekommen. Zahlreiche seriöse Kreditvermittler sind darauf spezialisiert, Kunden mit einer negativen Schufa oder schlechter Bonität, ein Darlehen über ausländische Banken zu verschaffen.

Lohnend für Sie ist gleichfalls der Bericht Finanzierungsrechner Handy und Finanzierung Ohne Einkommensnachweis
 

Ein erfahrener Vermittler kann sehr viel für Sie tun

Im Grunde besteht die Hauptleistung eines Vermittlers darin, Ihnen bei der Suche nach einem passenden Kredit behilflich zu sein. Im Detail kann die Tätigkeit aber auch weit über die pure Vermittlung hinausgehen und um eine Schuldenberatung erweitert werden. Ein erfahrener Vermittler wird Sie in Bezug auf das Finanzierungsangebot beraten, indem er Sie auf alle Vor- und Nachteile aufmerksam macht und Sie bei der Zusammenstellung der Unterlagen für den Kreditantrag unterstützen.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Vorteile beziehungsweise Nachteile einer Vermittlung

Vorteile:

  • Beschaffung von Krediten auch bei unzureichender Bonität
  • Ausführliche Beratung vor der Stellung des Antrags
  • Unterstützung bei der Zusammenstellung der Unterlagen für den Kreditantrag
  • Kontakte zu weniger bekannten Geldinstituten und Banken
  • Argumentationshilfe bei problematischen persönlichen Umständen oder hoher Finanzierungssumme
  • Gute Chancen auf günstige Darlehenszinsen
  • Vermittlung von Krediten auch bei unzureichender Bonität

Nachteile:

  • Unseriöse Angebote sind nicht immer gleich zu erkennen
  • Gefahr der Beschaffung zu teurer Darlehen
  • Mögliche Kosten für die Darlehensbeschaffung

Zahlreiche Vermittler haben gute Geschäftsverbindungen zu kleinen Geldinstituten, wodurch sich die Möglichkeit bietet, sehr günstigere Bedingungen für Bankfinanzierung zu erhalten. Dabei ist es durchaus möglich, auch über schwierige Fälle zu verhandeln. Wegen ihrer guten Kontakte können sie z. B. ungünstige Schufa-Einträge erklären, sodass diese bei der Bonitätsprüfung nicht so stark ins Gewicht fallen wie bei den computergesteuerten Abläufen von Großbanken. Ein solcher Kreditantrag zu Bankfinanzierung hätte bei einer etablierten Bank überhaupt keine Chance.

Die bekanntesten Kreditvermittler, welche ihre Leistungen über das Internet anbieten, sind Bon-Kredit und Maxda. Seriosität und Zuverlässigkeit sind Eigenschaften, die man beiden Vermittlern auf ihrem Geschäftsfeld bescheinigen kann. Weder Maxda noch Bon-Kredit verlangen für ihre Dienstleistungen irgendwelche Provisionen oder Gebühren. Namentlich bei Themen wie Bankfinanzierung sind diese beiden Kreditvermittler die Profis.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

So lassen sich seriöse von unseriösen Vermittlern von Krediten unterscheiden

Wenn es um Bankfinanzierung geht, wird ein seriöser Vermittler stets Ihre Interessen vertreten. Weil der Vermittler seine Provision von der Bank erhält, fallen für Sie grundsätzlich keine Gebühren oder andere Zahlungen an.

Bei seriösen Kreditvermittlern gilt:

  • Es entstehen Ihnen keine Kosten für die Beschaffung eines Darlehens
  • Das Unternehmen verfügt über eine Webseite einschließlich Kontaktmöglichkeit, Impressum und Anschriftt
  • Die Erreichbarkeit des Unternehmens per Telefon ist gegeben ohne das man sich lange in der Warteschleife befindet
  • Sie bekommen konkrete Auskünfte zu Darlehenssumme, Sollzinsen, Effektivzinsen und Laufzeiten

Daran erkennen Sie einen unseriösen Vermittler

  • In Verbindung mit der Finanzierung muss eine Versicherung abgeschlossen werden
  • Vorschlag einer Finanzsanierung
  • Unangemeldeter Hausbesuch
  • Kostenerhebung unabhängig vom Zustandekommen des Kreditvertrags, sondern allein für das Beratungsgespräch
  • Kreditanträge werden per Nachnahme versendet
  • Man verspricht Ihnen eine Kreditzusage zu hundert Prozent
  • Nur wenn Sie einen Vermittlungsvertrag unterzeichnen, wird der Vermittler tätig
  • Berechnung von Nebenkosten oder Spesen

Was für Vorzüge haben bei Bankfinanzierung ausländische Institute

Immer mehr Menschen nehmen Darlehen ausländischer Kreditinstitute in Anspruch, weil sie eine große Reise planen, sich eine Existenz aufbauen wollen oder einfach einen neuen Wagen benötigen. Verbraucher haben inzwischen neben dem herkömmlichen Weg zur Hausbank an der Ecke auch das Internet entdeckt, um ein Darlehen bei einem ausländischen Institut aufzunehmen, welches exakt ihren Ansprüchen gerecht wird. Sich für ein Kreditinstitut im Ausland zu entscheiden hat den Vorteil, dass dort die Kreditvergabe-Richtlinien eindeutig einfacher sind als in Deutschland. Ein negativer Schufa-Eintrag bzw. eine schlechte Bonität spielen deswegen bei Bankfinanzierung nur eine nebensächliche Rolle. Prinzipiell werden solche Online-Kredite von Schweizer Banken gewährt. Diese Tatsache ist insbesondere für diejenigen Kreditnehmer interessant, welche besonders schnell eine Geldspritze benötigen und von deutschen Banken bereits abgelehnt wurden. Das wären zum Beispiel Arbeitslose, Auszubildende, Selbstständige. Studenten, Arbeitnehmer in der Probezeit oder Rentner. Gerade diese Personengruppe hat es in Bezug auf Bankfinanzierung besonders schwer, einen Kredit zu erhalten.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Weshalb ein Schweizer Kredit eine gute Alternative ist

Privatpersonen in einer angespannten finanziellen Situation haben oft keine Möglichkeit, zu einem Darlehen zu kommen. Die Erklärung: Die Chancen auf eine Finanzierung vermindern sich mit Schulden oder mit schlechter Bonität beträchtlich. Als echte Alternative würde sich in einem solchen Fall ein Schweizer Kredit anbieten. Damit ist ein Kredit gemeint, der von einem Schweizer Finanzdienstleister gewährt wird. Ein negativer Schufa-Eintrag spielt bei diesen Banken keine Rolle, da eine diesbezügliche Anfrage im Prinzip entfällt, was die Kreditsuche ausgesprochen leichter macht. Was das Thema Bankfinanzierung anbelangt, ist das ein unschätzbarer Vorteil.

Klarerweise können Sie auch bei Schweizer Geldinstituten ohne Bonitätsprüfung sowie diversen Sicherheiten und Einkommensnachweisen kein Darlehen aufnehmen. Bei einer gesicherten Bonität stellt der Schweizer Kredit eine echte Alternative für Bankfinanzierung dar, selbst wenn Sie einen negativen Schufa-Eintrag haben.

Was Sie bei Bankfinanzierung beachten müssen

Für Sie ist es entscheidend, dass die monatlichen Rückzahlungsraten für Ihr Darlehen, möglichst klein sind. Denken Sie daran, dass Sie außer der Darlehenstilgung von Ihrem Einkommen auch noch andere Dinge zu bezahlen haben. Das A und O bei einer Finanzierung sind günstige Zinsen sowie gute Konditionen. Eine Menge Kunden wünschen sich ein möglichst anpassungsfähiges Darlehen. Dazu zählen Sondertilgungen ohne Mehrkosten bzw. die Möglichkeit, für einen Monat mit der Ratenzahlung aussetzen zu können. Eine gute Finanzierung zum Thema Bankfinanzierung müsste dies alles einschließen.

Beachten Sie jedoch ein paar Dinge, damit Ihrer Finanzierung als Arbeitnehmer, Auszubildender, Arbeitsloser, Selbstständiger, Student oder Rentner nichts im Weg liegt:

1. Die Kreditsumme nur so hoch ansetzen, wie unbedingt nötig

Grundsätzlich gilt: In Bezug auf das Thema Bankfinanzierung müssen die anfallenden Kosten von Anfang an realistisch eingeschätzt werden. Machen Sie zuvor eine Aufstellung sämtlicher Ausgaben, dann sind Sie stets auf der sicheren Seite und erleben hinterher keine unliebsame Überraschung. Dabei wäre es sicherlich klug, ein kleines finanzielles Polster zu berücksichtigen. Dieser Puffer sollte hingegen nicht zu groß festgesetzt werden, weil ansonsten die Verbindlichkeiten unnötig hoch werden würden. Der benötigte Kredit sollte den bemessenen Rahmen nach Möglichkeit nicht übersteigen. Der bessere Weg besteht darin, einen Ausgleich des zu knapp bemessenen Bedarfs mit Hilfe einer Anschlussfinanzierung in Form einer Folge- oder Aufstockungsfinanzierung zu schaffen.

2. Errichten Sie einen strukturierten Plan Ihrer Finanzen

Wer ein Darlehen braucht, sollte seine finanzielle Situation realistisch einschätzen sowie die eigenen Einnahmen und Ausgaben genau im Blick behalten – auch beim Thema Bankfinanzierung. Hier hilft zum Beispiel eine präzise Wochenaufstellung der eigenen Kosten: Es wird also jeden Tag genau aufgeführt, für was wie viel Geld ausgegeben worden ist. Dabei sollten auch kleine Beträge, wie beispielsweise der morgendliche Stehkaffee beim Bäcker oder der Hamburger beim Mac Donalds berücksichtigt werden, um versteckte Ausgaben aufzudecken. So kann man nicht bloß feststellen, wo eventuell noch Sparpotential besteht; die Aufstellung ist auch hilfreich bei der Einschätzung der richtigen Kreditrate.

3. Sorgfältig, ehrlich und genau sein

Bei sämtlichen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation gilt es, sorgfältig, genau und absolut ehrlich zu sein – insbesondere beim Thema Bankfinanzierung, bei allen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation sorgfältig, genau und ehrlich. Um sämtliche Unterlagen und Nachweise gewissenhaft zusammenzustellen, sollten Sie sich ausreichend Zeit lassen. Eine seriöse, exakte Darstellung Ihrer finanziellen Situation ist damit gut möglich, was sich hinsichtlich Ihrer Chancen auf einen Sofortkredit< oder Eilkredit wiederum positiv auswirkt.

Kurz zusammengefasst zu Bankfinanzierung

Wenn Sie sich als verlässlicher Vertragspartner gegenüber der Bank präsentieren, indem Sie die aufgeführten Tipps und Hinweise beachten, sollte es an und für sich mit dem Darlehen und in Folge auch mit Bankfinanzierung funktionieren.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »