- Anzeige -

Eilkredit
 

Was Ihnen Kopfzerbrechen macht, ist Eilkredit? Mit diesen Empfehlungen klappt es ganz bestimmt.

Sie wollen einen Kredit aufnehmen, weil dringend benötigte respektive wünschenswerte Dinge wie z.B. Auto, Handy, Urlaubsreise oder andere größere Anschaffungen bezahlt werden müssen? Sie haben aber nur ein unregelmäßiges oder geringes Einkommen bzw. beziehen Arbeitslosengeld oder eine Ausbildungsvergütung. Überdies haben Sie möglicherweise einen negativen Schufa-Eintrga oder es steht mit Ihrer Bonität nicht zum Besten?

In diesen Fallen würden wir Ihnen ans Herz legen, diesen Bericht bis zum letzten Satz durchzulesen. Nachfolgend finden Sie nützliche Empfehlungen, wie Sie zu günstigen Krediten kommen und dabei nicht in kostspielige Kreditfallen zu Eilkredit tappen.

Eine Übersicht der kompletten Themen in diesem Magazin lesen Sie im

Ein Darlehen für Eilkredit aufnehmen – trotz schlechter Bonität oder negativer Schufa

Es ist ganz bestimmt jedem schon einmal passiert – ein finanzieller Engpass ist eingetreten und einige Dinge müssen umgehend bezahlt werden. Nicht selten hilft in so einem Fall der Freundeskreis oder die Verwandtschaft aus. Für viele ist es andererseits nicht machbar, Freunde oder Verwandte um Geld für „Eilkredit“ zu bitten. Und eine ungenügende Bonität oder ein Eintrag bei der Schufa erschweren es, ein Darlehen bei zum einen die Bonität stimmen und auf der anderen Seite darf kein Eintrag bei der Schufa vorhanden sein. Das bedeutet allerdings nicht, dass Sie nun Ihre Finanzierungswünsche ad acta legen müssen. Sie werden erstaunt sein, aber man kann einen Kredit auch mit ungünstiger Bonität und ohne eine Schufa-Auskunft erhalten. Es gibt seriöse Kreditvermittler, die sich darauf spezialisiert haben, über ausländische Geldinstitute, Kunden mit schlechter Bonität oder einer negativen Schufa, zu einem Kredit zu verhelfen.


 

Ein guter Kreditvermittler kann eine Menge für Sie tun

Vorrangig wird Sie der Vermittler darin unterstützen, eine deutsche oder ausländische Bank für ein passendes Darlehen zu finden. Die angebotene Hilfe erstreckt sich aber nicht allein auf die pure Vermittlung, sondern wird häufig darüber hinaus um eine umfassende Schuldenberatung erweitert. Zu den Aufgaben eines guten Kreditvermittlers gehört es auch, dass er Ihnen alle Vor- und Nachteile eines Finanzierungsangebots aufzeigt sowie bei der Zusammenstellung der Antragsunterlagen behilflich ist.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Vor- und Nachteile bei der Vermittlung

Vorteile:

  • Verbindungen zu weniger bekannten Banken und Geldinstituten
  • Umfangreiche Beratung vor der Stellung des Antrags
  • Beschaffung von Darlehen selbst bei ungenügender Bonität
  • Unterstützung bei der Zusammenstellung der Antragsunterlagen
  • Argumentationshilfe bei misslichen persönlichen Umständen oder hoher Finanzierungssumme
  • Gute Chancen auf günstige Konditionen

Nachteile:

  • Gefahr der Beschaffung zu teurer Darlehen
  • Zweifelhafte Angebote sind nicht immer sofort erkennbar
  • Mögliche Kosten für die Kreditbeschaffung

Etliche Vermittler haben gute Verbindungen zu weniger bekannten, kleinen Banken, wodurch sich die Möglichkeit bietet, äußerst effektivere Bedingungen für Eilkredit zu bekommen. Sogar Verhandlungen bei schwierigen Umständen sind ohne weiteres möglich. Im Vergleich zu Großbanken, bei denen der Ablauf der Kreditbewilligung weitgehend computergesteuert abläuft, wird hier jeder Kreditantrag von Fall zu Fall geprüft. Dadurch hat der Vermittler die Gelegenheit, einen negativen Schufa-Eintrag zu erklären, damit er nicht bei der Kreditwürdigkeitsprüfung so stark ins Gewicht fällt. Eine Anfrage zu Eilkredit bei einer normalen Bank wäre, im Unterschied dazu, ein beinahe aussichtsloses Unterfangen.

Die meisten Kreditvermittler bieten ihre Dienst per Internet an. Unter ihnen haben sich vor allem Bon-Kredit und Maxda einen Namen gemacht. Beide gelten als vertrauenswürdige und seriöse Anbieter und verfügen auf ihrem Geschäftsfeld über jahrelange Erfahrung. Kosten entstehen für die Vermittlung weder bei Bon-Kredit noch bei Maxda. Besonders bei Themen wie Eilkredit sind diese beiden Vermittler die Spezialisten.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Wie differenziert man zwischen seriösen und unseriösen Kreditvermittlern?

Ein seriöser Vermittler wird stets in Ihrem Interesse handeln, wenn es sich um Eilkredit dreht. Er verlangt generell auch keine Gebühren oder Vorauszahlungen für seine Tätigkeit von Ihnen, denn seine Provision erhält er von der Bank.

Vier Punkte, an denen ein seriöser Kreditvermittler erkannt werden kann:

  • Sie erhalten konkrete Auskünfte zu Soll- und Effektivzinsen, Darlehenssumme sowie Laufzeiten
  • Es entstehen Ihnen keine Kosten für die Beschaffung einer Finanzierung
  • Das Unternehmen verfügt über eine Website einschließlich Kontaktmöglichkeit, Impressum und Anschriftt
  • Die Erreichbarkeit der Firma per Telefon während der Geschäftszeiten ist gegeben ohne das man sich lange in der Warteschleife befindet

Einen unseriösen Vermittler erkennen Sie an folgenden Merkmalen:

  • Das Verlangen einer Gebühr bereits für das Beratungsgespräch und unabhängig vom Zustandekommen des Darlehensvertrags
  • Es wird Ihnen eine 100-prozentige Kreditzusage versprochen
  • Antragsunterlagen werden per Nachnahme versendet
  • Angebote in Form einer Finanzsanierung
  • Unangemeldetes Akquirieren zu Hause
  • In Verbindung mit der Finanzierung muss eine Versicherung abgeschlossen werden
  • Berechnung von Spesen oder Nebenkosten
  • Nur wenn Sie einen Vermittlungsvertrag unterzeichnen, wird der Vermittler tätig

Ausländische Institute – eine gute Option bei Eilkredit

Ob fürs neue Auto, eine größere Urlaubsreise, ein besseres Smartphon oder das Startkapital zum Schritt in die Selbstständigkeit – Darlehen ausländischer Geldinstitute sind schon lange keine Finanzierungsmöglichkeit mehr, vor der man sich scheuen muss. Viele ausländische Institute bietet heutzutage günstige Kredite per Internet an, welche individuell auf die Bedürfnisse der Verbraucher zugeschnitten sind. Was für ein Geldinstitut im Ausland spricht, sind die bedeutend einfacheren Kreditvergabe-Richtlinien im Unterschied zu Deutschland. Bei Eilkredit fallen folglich eine mangelhafte Bonität beziehungsweise ein negativer Eintrag in der Schufa nicht so sehr ins Gewicht. Dabei werden online Darlehen vermittelt, welche in der Regel von Schweizer Banken finanziert werden. Wer also rasch eine Geldspritze benötigt und bereits von einer deutschen Bank abgelehnt wurde, für den könnte dieser Umstand sehr interessant sein. Z. B. zählen dazu Arbeitslose, Auszubildende, Arbeitnehmer in der Probezeit, Rentner, Selbstständige oder Studenten. Speziell diese Personen haben es in Bezug auf Eilkredit ziemlich schwer, einen Kredit zu bekommen.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Schweizer Kredit – die Vorzüge

Was die Gewährung eines Darlehens angeht, haben es Privatpersonen in einer angespannten finanziellen Lage oftmals nicht gerade leicht. Die Erklärung: Die Chancen auf eine Finanzierung reduzieren sich mit Schulden oder mit schlechter Bonität bedeutend. Als sinnvolle Option würde sich in einem solchen Fall ein sogenannter „Schweizer-Kredit“ anbieten. Damit ist ein Kredit gemeint, welcher von einem Schweizer Geldinstitut bewilligt wird. Da solche Banken keine Schufa-Abfragen vornehmen, spielt dieser Hinderungsgrund bei der Kreditvergabe keine Rolle. Dies ist insbesondere beim Thema Eilkredit ideal.

Natürlich können Sie selbst bei Schweizer Finanzdienstleistern ohne Prüfung der Bonität sowie diversen Einkommensnachweisen und Sicherheiten kein Darlehen erhalten. Ist es lediglich der Schufa-Eintrag, der Ihnen bei der Finanzierung Sorgen bereitet, könnte der Schweizer Kredit eine echte Chance für Sie sein, selbstverständlich unter der Voraussetzung, Ihre Bonität ist soweit im grünen Bereich.

Eilkredit – was Sie alles berücksichtigen müssen

Achten Sie als Kreditnehmer zunächst darauf, dass die monatlichen Rückzahlungsraten des Darlehens nicht allzu hoch sind. Sie sollten sich nur so viel zumuten, wie Sie tatsächlich tragen können. Das Wichtigste einer guten Finanzierung sind gute Konditionen sowie niedrige Zinsen. Ist das Darlehen ausreichend anpassungsfähig, bekommen Sie bei der Tilgung viel seltener Probleme. Die Möglichkeit, für einen Monat mit der Rückzahlung aussetzen zu können zählt gleichermaßen dazu wie kostenfreie Sondertilgungen. Das alles sollte eine tragfähige Finanzierung zum Thema Eilkredit beinhalten.

Beachten Sie jedoch ein paar Dinge, damit Ihrem Kredit als Rentner, Student, Selbstständiger, Auszubildender, Arbeitnehmer oder Arbeitsloser nichts in den Weg gelegt wird:

1. Die Kreditsumme nur so hoch festsetzen, wie unbedingt notwendig

Generell gilt der Leitsatz: Mit Blick auf das Thema Eilkredit müssen die benötigten Mittel von Anfang an realistisch eingeschätzt werden. Die Ausgaben vorher übersichtlich aufzustellen, ist daher ein absolutes Muss, um im Nachhinein keine unerfreulichen Überraschungen zu erleben. Dabei einen kleinen Puffer einzuplanen wäre klug – ein zu großes Polster führt andererseits zu überflüssig hohen Verbindlichkeiten. Die Höhe des Darlehens sollten Sie infolgedessen so gering wie möglich festsetzen. Ist der Bedarf tatsächlich zu knapp berechnet worden, kann man anhand einer Folge- oder Aufstockungsfinanzierung auf einfache Weise ein Ausgleich schaffen.

2. Errichten Sie eine Struktur Ihrer Finanzen

Oberste Priorität bei einem geplanten Projekt hat, dass man seine finanzielle Lage realistisch beurteilt und dann die Höhe des Kredits berechnet. Das gilt nicht vor allem auch für das Thema Eilkredit. Eine genauer Wochenplan der eigenen Kosten kann hier zum Beispiel sehr hilfreich sein: Man notiert also am Ende des Tages anhand von Belegen und Zahlungsbelegen, wie viel Geld an diesem Tag ausgegeben worden ist. Dabei sollte de facto jede einzelne Ausgabe, die getätigt worden ist, berücksichtigt werden, um wirklich sämtliche Geldbeträge festzuhalten. Es lässt hiermit hervorragend feststellen, wo sich möglicherweise noch der eine oder andere Euro einsparen lässt. Außerdem hilft eine solche Aufstellung auch bei der Einschätzung der optimalen Kreditrate.

3. Genau und sorgfältig sein

Bei allen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation gilt es, sorgfältig, genau und absolut ehrlich zu sein – namentlich beim Thema Eilkredit, bei sämtlichen Angaben zur Ihrer finanziellen Situation und Bonität korrekt, ehrlich und sorgfältig. Stellen Sie alle geforderten Nachweise und Unterlagen komplett zusammen. Durch die ehrliche und vollständige Darstellung Ihrer Finanzen vermitteln Sie ein seriöses Bild von sich, was sich durchaus auf Ihre Chancen für einen Eilkredit oder Sofortkredit positiv auswirkt.

Zusammenfassung zu Eilkredit

Wenn Sie gegenüber der Bank den Anschein eines seriösen Vertragspartners erwecken, indem Sie die aufgeführten Hinweise und Tipps beachten, sollte es auch mit Eilkredit funktionieren.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »