- Anzeige -

Ein Haus Finanzieren
 

Wertvolle Hinweise, wenn es Schwierigkeiten mit Ein Haus Finanzieren gibt.

Sie haben die Absicht, ein Darlehen aufzunehmen, um zum Beispiel notwendige Reparaturen oder erforderliche Anschaffungen wie beispielsweise Handy, Urlaubsreise oder Auto zu finanzieren? Sie haben allerdings kein geregeltes Einkommen aus Rente, Gehalt oder Lohn, sondern erhalten einzig Hartz IV oder eine Ausbildungsvergütung?

Lesen Sie in solchen Fällen diesen Bericht bis zum letzten Satz durch. Im Verlauf des Artikels werden Sie erfahren, wie Sie es verhindern können, in teure Kreditfallen zu Ein Haus Finanzieren zu tappen und auf welche Weise Sie ganz einfach zu Ihrem Kredit kommen.

Von Interesse ist auch unser Beitrag

Woher kriegt man auch bei ungünstiger Schufa oder schlechter Bonität ein Darlehen für Ein Haus Finanzieren?

Dass es einmal in finanzieller Hinsicht eng wird, ist jedem schon mal passiert. Der Freundeskreis oder die Verwandtschaft hilft in so einem Fall im Allgemeinen gerne aus. Freunde oder Verwandte um eine entsprechende Summe Geld für „Ein Haus Finanzieren“ zu bitten, ist indes nicht jedermanns Sache. Und ein Schufa-Eintrag oder eine schlechte Bonität erschweren es, einen Kredit bei seiner Hausbank zu bekommen die Bonität stimmen und andererseits darf kein Schufa-Eintrag vorhanden sein. Das muss aber nicht bedeuten, dass Sie jetzt Ihre Finanzierungswünsche begraben müssen. Was viele nicht wissen – auch ohne eine Schufa-Auskunft oder mit ungünstiger Bonität kann man einen Kredit erhalten. Seriöse Kreditvermittler, welche eng mit ausländischen Geldinstituten zusammenarbeiten, haben sich sogar auf die Kreditvermittlung für Kunden mit schlechter Bonität oder einer negativen Schufa spezialisiert.

Hilfreich für Sie ist ebenfalls der Beitrag Kostenlose Finanzierung und Abiball Finanzieren
 

Wie erfahrene Vermittler arbeiten

Hauptsächlich wird Sie der Vermittler darin unterstützen, eine deutsche oder ausländische Bank für einen passenden Kredit zu finden. Im Einzelnen kann die Tätigkeit aber auch weit über den Rahmen einer reinen Vermittlung hinausgehen und um eine Schuldenberatung ergänzt werden. Falls Sie Beratung hinsichtlich eines Finanzierungsangebots wünschen oder Hilfe bei der Zusammenstellung der Unterlagen für den Kreditantrag benötigen, ist ein seriös Vermittler klarerweise genauso für Sie da.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Vorteile beziehungsweise Nachteile einer Vermittlung

Vorteile:

  • Ausführliche Beratung vor der Stellung des Antrags
  • Hilfe bei der Zusammenstellung der Antragsunterlagen
  • Kontakte zu weniger bekannten Kreditinstituten und Banken
  • Argumentationshilfe bei hoher Finanzierungssumme oder schwierigen persönlichen Umständen
  • Gute Optionen auf vorteilhafte Konditionen
  • Vermittlung von Krediten selbst bei ungenügender Bonität

Nachteile:

  • Gefahr der Beschaffung überteuerter Kredite
  • Unseriöse Angebote sind nicht immer gleich zu erkennen
  • Mögliche Kosten für die Darlehensvermittlung

Kleine Geldinstitute bieten für Ein Haus Finanzieren oft effektivere Konditionen als die großen, etablierten Banken. Zahlreiche Vermittler bemühen sich deshalb, mit solch weniger bekannten Institute ins Geschäft zu kommen. Sogar wenn ein Fall kaum Erfolgsaussichten besitzt, kann in dieser Hinsicht verhandelt werden. Im Vergleich zu Großbanken, bei denen der Prozess der Kreditbewilligung fast ausschließlich computergesteuert über die Bühne geht, wird hier jeder Kreditantrag individuell geprüft. So besteht zum Beispiel die Möglichkeit, einen ungünstigen Eintrag in der Schufa zu begründen, damit er nicht bei der Kreditwürdigkeitsprüfung so sehr ins Gewicht fällt. Ein solcher Antrag auf einen Kredit zu Ein Haus Finanzieren hätte bei einer etablierten Bank absolut keine Chancen.

Die bekanntesten Kreditvermittler, die ihre Dienste online anbieten, sind Maxda und Bon-Kredit. Zuverlässigkeit und Seriosität sind Eigenschaften, welche man beiden Vermittlern auf ihrem Geschäftsfeld bescheinigen kann. Es entstehen weder bei Maxda noch bei Bon-Kredit irgendwelche Kosten oder Gebühren für ihre Tätigkeiten. Diese beiden Kreditvermittler haben sich vor allem auf Themen wie Ein Haus Finanzieren fokussiert.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

So unterscheiden sich seriöse von unseriösen Vermittlern von Krediten

Wenn es um Ein Haus Finanzieren geht, wird ein seriöser Vermittler stets in Ihrem Interesse handeln. Der Vermittler erwartet von Ihnen auch keine Provision, da er diese von der Bank bekommt.

Für seriöse Vermittler gilt:

  • Wenn man anruft, ist auch wirklich jemand zu erreichen, welcher einen seriösen Eindruck erweckt
  • Sie bekommen konkrete Auskünfte zu Soll- und Effektivzinsen, Laufzeiten sowie Darlehenssumme
  • Es entstehen Ihnen keine Kosten für die Vermittlung eines Darlehens
  • Das Unternehmen hat eine Internetpräsenz einschließlich Anschriftt, Kontaktmöglichkeit und Impressum

Einen unseriösen Vermittler erkennen Sie an folgenden Faktoren:

  • Das Verlangen einer Gebühr schon für das Beratungsgespräch und unabhängig vom Zustandekommen des Darlehensvertrags
  • Man verspricht Ihnen eine Kreditzusage zu 100 Prozent
  • Versand der Schriftstücke per Nachnahme
  • Vorschlag einer Finanzsanierung
  • Unangemeldeter Hausbesuch
  • In Verbindung mit der Finanzierung muss eine Versicherung abgeschlossen werden
  • Berechnung von Nebenkosten oder Spesen
  • Nur wenn Sie einen Vermittlungsvertrag unterzeichnen, wird der Vermittler tätig

Ausländische Institute – eine gute Option bei Ein Haus Finanzieren

Die Finanzierung größerer Vorhaben über ausländische Kreditinstitute wird laufend beliebter. Dabei geht es nicht allein um ein neues Auto oder eine geplante Reise, sondern auch um {das Gründungskapital für eine eigene Existenz}. Das Internet wird zunehmend bei den Leuten beliebter, um bei ausländischen Banken ein Darlehen aufzunehmen, wodurch die Hausbank diesbezüglich immer weniger in Anspruch genommen wird. Das große Plus dabei ist: Bei ausländischen Kreditinstituten sind die Richtlinien für die Kreditvergabe nicht so streng wie in Deutschland. Ein negativer Eintrag in der Schufa oder eine ungünstige Bonität spielen deshalb bei Ein Haus Finanzieren nur eine unbedeutende Rolle. Es sind generell Schweizer Banken, die Darlehen vergeben, welche per Internet vermittelt werden. Wer also rasch eine Geldspritze benötigt und bereits von einer deutschen Bank abgelehnt worden ist, für den könnte dieser Umstand sehr interessant sein. Dazu zählen beispielsweise Arbeitslose, Auszubildende, Arbeitnehmer in der Probezeit, Rentner, Selbstständige oder Studenten. Es versteht sich von selbst, dass es insbesondere diese Gruppe in Bezug auf Ein Haus Finanzieren ziemlich schwer hat.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Die Vorzüge von einem Schweizer Kredit

Privatpersonen, die ein Darlehen benötigen, weil sie sich in einer finanziellen Notlage befinden, haben es oft alles andere als leicht. Eine Finanzierung wird auf Grund Schulden oder schlechter Bonität deutlich erschwert. Als vernünftige Option bietet sich in solchen Fällen ein sogenannter „Schweizer-Kredit“ an. Man versteht darunter einen Kredit von einer Schweizer Kreditbank. Ein negativer Schufa-Eintrag spielt bei diesen Banken keine Rolle, weil eine solche Anfrage im Prinzip nicht vorgenommen wird, was die Kreditsuche ungemein erleichtert. In Bezug auf das Thema Ein Haus Finanzieren kann man diesen Umstand beinahe als ideal bezeichnen.

Natürlich können Sie selbst bei Schweizer Geldinstituten ohne Überprüfung der Bonität sowie diversen Einkommensnachweisen und Sicherheiten keinen Kredit aufnehmen. Bei einer gesicherten Bonität stellt der Schweizer Kredit eine echte Alternative für Ein Haus Finanzieren dar, auch wenn Sie einen negativen Eintrag in der Schufa haben.

Was müssen Sie bei Ein Haus Finanzieren alles beachten?

Erstmal sollten die monatlichen Raten der Darlehensrückzahlung möglichst niedrig sein. Denken Sie daran, dass Sie außer der Darlehenstilgung von Ihrem Einkommen auch noch andere Dinge zu finanzieren haben. Eine gute Finanzierung hängt nicht zuletzt von günstigen Zinsen sowie guten Konditionen ab. Das Darlehen sollte im Übrigen möglichst anpassungsfähig sein. Die Möglichkeit, für einen Monat die Rückzahlung einstellen zu können zählt ebenso dazu wie Sonderrückzahlungen ohne zusätzliche Kosten. Das alles sollte eine tragfähige Finanzierung zum Thema Ein Haus Finanzieren bieten.

Es gibt hingegen diverse Punkte, die Sie beachten müssen, damit Ihrer Finanzierung als Arbeitnehmer, Arbeitsloser, Auszubildender, Selbstständiger, Student oder Rentner nichts im Weg liegt:

1. Den Kreditbetrag möglichst niedrig halten

Generell gilt das Grundprinzip: Wer das Thema Ein Haus Finanzieren ins Auge gefasst hat, sollte von Beginn an die anfallenden Kosten möglichst präzise überschlagen. Wer ein solches Vorhaben plant, muss auf alle Fälle im Vorfeld eine Aufstellung sämtlicher Ausgaben machen, um immer einen Überblick über seine Finanzen zu haben. Einen kleinen Puffer mit zu berücksichtigen, wäre sicherlich nicht falsch. Nichtsdestotrotz würde ein zu großes Polster die Verbindlichkeiten unnötig in die Höhe treiben. Deshalb ist es sinnvoll, nicht mehr Geld aufzunehmen als benötigt wird. Besser ist es, einen Ausgleich des zu knapp bemessenen Bedarfs mit einer Anschlussfinanzierung in Form einer Folge- oder Aufstockungsfinanzierung zu schaffen.

2. Einen Finanzierungsplan aufstellen und strukturieren

Eine genaue Kontrolle über die eigenen Einnahmen und Ausgaben zu haben und seine finanzielle Lage richtig zu beurteilen sind wichtige Vorbedingungen für ein benötigtes Darlehen. Dieses Kriterium gilt klarerweise vor allem in Bezug auf das Thema Ein Haus Finanzieren. Alle Aufwendungen jede Woche ausführlich aufzuschreiben, ist z.B. eine gute Hilfe: Man notiert also am Abend anhand von Belegen und Zahlungsbelegen, wie viel Geld an diesem Tag ausgegeben worden ist. Dabei sollten auch kleine Kostenpunkte, wie beispielsweise der morgendliche Frühstückskaffee beim Bäcker oder das Bier in der Kneipe nach Feierabend berücksichtigt werden, um versteckte Ausgaben aufzudecken. So eine Kostenaufstellung hilft auf der einen Seite, die bestmögliche Darlehensrate ziemlich exakt einzuschätzen und zum anderen kann man damit hervorragend beurteilen, wo sich eventuell noch etwas einsparen lässt.

3. Genau, sorgfältig und absolut ehrlich sein

Bei sämtlichen Angaben zur eigenen finanziellen Situation und Bonität gilt es, korrekt, ehrlich und genau zu sein – gerade beim Thema Ein Haus Finanzieren, bei sämtlichen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation korrekt, ehrlich und sorgfältig. Hier sollten Sie sich die Zeit nehmen, um alle erforderlichen Nachweise und Unterlagen komplett zusammenzustellen Unterlagen und Nachweise gewissenhaft zusammen. Durch die ehrliche und vollständige Darstellung Ihrer Finanzen vermitteln Sie einen seriösen Eindruck, was sich durchaus auf Ihre Chancen für einen Sofortkredit oder Eilkredit positiv auswirkt.

Zusammenfassung zu Ein Haus Finanzieren

Wenn Sie sich als verlässlicher Vertragspartner gegenüber der Bank präsentieren, indem Sie die genannten Punkte befolgen, sollte es im Prinzip mit dem Darlehen und in Folge auch mit Ein Haus Finanzieren funktionieren.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »