- Anzeige -

Finanzierung Immobilie
 

Wertvolle Hinweise, wenn Probleme mit Finanzierung Immobilie auftreten.

Sie haben die Absicht, ein Darlehen aufzunehmen, um etwa notwendige Reparaturen oder größere Anschaffungen wie z.B. Urlaubsreise, Handy oder Auto bezahlen zu können? Sie haben aber kein regelmäßiges Einkommen aus Gehalt, Lohn oder Rente, sondern beziehen nur Hartz IV oder eine Ausbildungsvergütung?

In diesen Fallen würden wir Ihnen nahelegen, diesen Artikel von Anfang bis Ende durchzulesen. Im Verlauf des Artikels werden Sie erfahren, wie Sie es vermeiden können, in kostspielige Kreditfallen zu Finanzierung Immobilie zu stolpern und wie Sie vergleichsweise einfach zu Ihrem Kredit kommen.

Hilfreich ist ebenfalls unser Artikel

Einen Kredit für Finanzierung Immobilie aufnehmen – auch bei ungünstiger Schufa oder schlechter Bonität

Mit Sicherheit ist es jedem bereits einmal passiert – ein finanzieller Engpass ist eingetreten und einige Dinge müssen umgehend bezahlt werden. Häufig können in einem solchen Fall der Freundeskreis oder die Verwandtschaft aushelfen. Freunde oder Verwandte um eine gewisse Summe Geld für „Finanzierung Immobilie“ zu bitten, ist jedoch nicht jedermanns Sache. Und eine normale Bank würde jeden Darlehensantrag angesichts mangelhafter Bonität oder eines Schufa-Eintrags sofort ablehnen. Dies braucht aber nicht das Ende Ihrer Finanzierungswünsche zu sein. Ein Kreditnehmer hat nämlich reelle Chancen auch mit miserabler Bonität und ohne eine Schufa-Auskunft zu einen Kredit zu kommen. Zahlreiche ernst zu nehmende Kreditvermittler sind darauf spezialisiert, Kunden mit einer negativen Schufa oder schlechter Bonität, einen Kredit über ausländische Banken zu verschaffen.

Informativ für Sie ist auch unser Artikel Finanzierung Kredit Haus und Leasing Finanzierung
 

Was ein seriöser Kreditvermittler für Sie tun kann

In erster Linie wird Sie der Vermittler darin unterstützen, ein deutsches oder ausländisches Geldinstitut für ein passendes Darlehen zu finden. Die Tätigkeit erstreckt sich aber nicht bloß auf die pure Vermittlung, sondern wird des Öfteren unter anderem um eine eingehende Schuldenberatung erweitert. Falls Sie Beratung hinsichtlich eines Finanzierungsangebots wünschen oder Hilfe bei der Zusammenstellung der Unterlagen für den Kreditantrag benötigen, ist ein erfahren Kreditvermittler selbstverständlich ebenfalls für Sie da.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Vorteile beziehungsweise Nachteile einer Kreditvermittlung

Vorteile:

  • Verbindungen zu weniger bekannten Geldinstituten und Banken
  • Beratungsdienstleistung vor der Stellung des Antrags
  • Beschaffung von Krediten selbst bei ungenügender Bonität
  • Hilfe bei der Zusammenstellung der Unterlagen für den Darlehensantrag
  • Argumentationshilfe bei misslichen persönlichen Umständen oder hoher Finanzierungssumme
  • Gute Optionen auf günstige Kreditzinsen

Nachteile:

  • Risiko der Vermittlung überteuerter Darlehen
  • Mögliche Kosten für die Kreditvermittlung
  • Unseriöse Angebote sind nicht immer gleich zu erkennen
  • Gefahr der Vermittlung überteuerter Darlehen

Infolge der guten Kontakte, welche viele Vermittler zu kleinen Banken haben, bestehen gute Chancen, für Finanzierung Immobilie effektivere Konditionen zu bekommen. Häufig kann auch in schwierigen Fällen verhandelt werden. Im Unterschied zu Großbanken, bei denen der Ablauf der Kreditbewilligung fast ausschließlich computergesteuert über die Bühne geht, wird hier jeder Kreditantrag von Fall zu Fall geprüft. Dadurch hat der Vermittler die Gelegenheit, einen negativen Eintrag in der Schufa zu begründen, damit er nicht bei der Kreditwürdigkeitsprüfung so stark ins Gewicht fällt. Ein solcher Kreditantrag zu Finanzierung Immobilie hätte bei einer normalen Bank überhaupt keine Chance.

Online-Kreditvermittler gibt es wie Sand am Meer. Am bekanntesten von ihnen sind Maxda und Bon-Kredit. Zuverlässigkeit und Seriosität sind Kriterien, welche man beiden Vermittlern auf ihrem Geschäftsfeld bescheinigen kann. Kosten entstehen für die Vermittlungstätigkeit weder bei Maxda noch bei Bon-Kredit. Was das Thema Finanzierung Immobilie anbelangt, sind diese beiden Vermittler die erste Adresse.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Wie unterscheidet man zwischen seriösen und unseriösen Vermittlern von Krediten?

Ist ein Vermittler seriös, hat er echtes Interesse daran, Ihnen bei der Beschaffung eines Darlehens für ein Finanzierung Immobilie behilflich zu sein. Der Vermittler erwartet von Ihnen auch keine Provision, weil er diese von der Bank erhält.

Für seriöse Kreditvermittler gilt:

  • Es entstehen Ihnen keine Kosten für die Vermittlung eines Darlehens
  • Der Vermittler hat eine Internetseite einschließlich Impressum, Kontaktmöglichkeit und Anschriftt
  • Die Erreichbarkeit der Firma per Telefon während der Geschäftszeiten ist gegeben ohne das man sich lange in der Warteschleife befindet
  • Sie erhalten konkrete Auskünfte zu Laufzeiten, Kreditsumme, Soll- und Effektivzinsen

Daran erkennen Sie einen unseriösen Vermittler

  • Kostenerhebung bereits für die Beratung und unabhängig vom Zustandekommen des Darlehensvertrags
  • Der Kredit wird Ihnen schon vorab zu 100 Prozent zugesagt
  • Nachnahmeversand der Schriftstücke
  • Angebote in Form einer Finanzsanierung
  • Unaufgeforderter Hausbesuch
  • Die Finanzierung ist abhängig vom Abschluss einer Restschuldversicherung
  • Berechnung von Nebenkosten oder Spesen
  • Nur wenn Sie einen Vermittlungsvertrag unterzeichnen, wird der Vermittler tätig

Ausländische Institute – eine gute Option bei Finanzierung Immobilie

Ob Sie für Ihre neue Existenz das Startkapital brauchen, ein neuer fahrbarer Untersatz fällig wird oder Sie eine größere Urlaubsreise planen – Kredite ausländischer Geldinstitute werden zur Finanzierung immer öfter in Anspruch genommen. Außer dem normalen Weg zur Hausbank an der Ecke haben Kunden inzwischen auch die Möglichkeit, über das Internet Darlehen von ausländischen Instituten aufzunehmen. Der große Vorteil dabei ist: Bei ausländischen Geldinstituten sind die Richtlinien für die Vergabe eines Kredits nicht so streng wie bei Banken in Deutschland. Ein negativer Schufa-Eintrag respektive eine ungünstige Bonität spielen somit bei Finanzierung Immobilie nur eine sekundäre Rolle. Hierbei werden online Kredite vermittelt, die grundsätzlich von Schweizer Banken gewährt werden. Wer also schnell eine Finanzspritze braucht und bereits von einer deutschen Bank abgelehnt wurde, für den könnte diese Tatsache sehr interessant sein. Dazu zählen z. B. Selbstständige, Studenten, Auszubildende, Rentner, Arbeitnehmer in der Probezeit oder Arbeitslose. Gerade diese Personengruppe hat es in Bezug auf Finanzierung Immobilie ziemlich schwer, ein Darlehen zu bekommen.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Schweizer Kredit – die Vorzüge

Was die Beschaffung eines Darlehens anbelangt, haben es Privatpersonen mit Geldproblemen oftmals nicht gerade leicht. Eine Finanzierung wird zufolge Schulden oder schlechter Bonität deutlich erschwert. Als letzte Möglichkeit bietet sich in solchen Fällen ein sogenannter „Schweizer-Kredit“ an. Damit ist ein Kredit gemeint, der von einem Schweizer Finanzdienstleister gewährt wird. Ein negativer Schufa-Eintrag spielt bei diesen Instituten keine Rolle, weil eine solche Anfrage grundsätzlich entfällt, was die Kreditsuche ausgesprochen vereinfacht. Namentlich beim Thema Finanzierung Immobilie ist das ein unschätzbarer Vorteil.

Sie benötigen klarerweise auch bei Schweizer Instituten für einen Kredit gewisse Einkommensnachweise und Sicherheiten, wobei vor der Kreditvergabe auch eine Prüfung der Bonität durchgeführt wird. Ist es lediglich ein negativer Schufa-Eintrag, der Ihnen Sorgen bereitet, könnte der Schweizer Kredit eine echte Alternative für Sie sein, selbstverständlich unter der Voraussetzung, Ihre Bonität ist soweit im grünen Bereich.

Welche Punkte sind bezüglich Finanzierung Immobilie zu berücksichtigen?

Für Sie als Kreditnehmer ist es wichtig, dass die Raten für Ihr Darlehen, möglichst klein sind. Es ist für Sie deutlich einfacher, wenn von Ihrem Einkommen noch ausreichend Geld für andere wichtigen Dinge zur Verfügung steht. Das A und O bei einer Finanzierung sind gute Konditionen sowie günstige Zinsen. Ist das Darlehen genügend flexibel, kommen Sie bei der Tilgung des Darlehens viel seltener in Schwierigkeiten. Dazu zählen Sondertilgungen ohne zusätzliche Kosten oder die Möglichkeit, für einen Monat mit der Rückzahlung aussetzen zu können. Das alles sollte eine tragfähige Finanzierung zum Thema Finanzierung Immobilie bieten.

Es gibt allerdings ein paar Punkte, die Sie berücksichtigen sollten, damit Ihrem Darlehen als Arbeitnehmer, Auszubildender, Arbeitsloser, Student, Selbstständiger oder Rentner keine Hindernisse im Weg liegen:

1. Nur so viel Geld aufnehmen, wie de facto gebraucht wird

Im Grunde gilt: Wer in Bezug auf das Thema Finanzierung Immobilie plant, sollte von Anfang an die anfallenden Kosten möglichst exakt bemessen. Wenn Sie vorab eine klare Übersicht über Ihre Ausgaben haben, erleben Sie hinterher auch keine unerfreuliche Überraschung und können stets pünktlich Ihre Raten bezahlen. Dabei wäre es ohne Zweifel nicht falsch, ein kleines finanzielles Polster zu berücksichtigen. Dieser Puffer sollte aber nicht zu groß bemessen werden, weil ansonsten die Verbindlichkeiten unnötig hoch werden würden. Der benötigte Kredit sollte den bemessenen Rahmen nach Möglichkeit nicht übersteigen. Besser ist es, anhand einer Anschluss- beziehungsweise Aufstockungsfinanzierung eventuell den zu knapp bemessenen Bedarf an Geldmittel zu ergänzen.

2. Überblick und Struktur über die eigenen Finanzen schaffen

Wer ein Darlehen braucht, sollte seine finanzielle Situation realistisch beurteilen sowie Unkosten und Erträge genau im Blick behalten – auch beim Thema Finanzierung Immobilie. Hier kann zum Beispiel eine Aufstellung aller Aufwendungen für eine Woche sehr hilfreich sein: Wie viel Geld wird jeden Tag genau für welche Dinge ausgegeben? Damit keine versteckten Geldbeträge übersehen werden, sollten auch kleine Ausgaben, wie beispielsweise der morgendliche Kaffee beim Bäcker oder das Feierabendbier in der Kneipe berücksichtigt werden. Man kann dadurch sehr gut feststellen, wo sich vielleicht noch der eine oder andere Euro einsparen lässt. Außerdem hilft eine solche Aufstellung auch bei der Einschätzung der richtigen Tilgungsrate.

3. Genau und sorgfältig sein

Bei allen Angaben zur eigenen finanziellen Situation und Bonität gilt es, ehrlich, genau und sorgfältig zu sein – Seien Sie, was das Thema Finanzierung Immobilie anbelangt, bei allen Angaben zur Ihrer finanziellen Situation und Bonität korrekt, ehrlich und sorgfältig. gewünschten Nachweise und Unterlagen gewissenhaft zusammen. Allein auf diese Weise lässt sich ein exaktes und seriöses Bild der eigenen finanziellen Situation zeichnen, was sich wiederum vorteilhaft auf die Chancen für einen Sofortkredit oder Eilkredit auswirkt.

Fazit zu Finanzierung Immobilie

Ihrem Wunsch nach Finanzierung Immobilie sollte grundsätzlich nichts mehr im Wege stehen, für den Fall, dass Sie die aufgeführten Punkte beachten und sich als ein zuverlässiger Vertragspartner präsentieren.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »