- Anzeige -

Finanzkredite
 

Was Ihnen Kopfzerbrechen macht, ist Finanzkredite? Mit unseren Hinweisen klappt es unter Garantie.

Es gibt jede Menge benötigte respektive wünschenswerte Dinge wie z.B. Urlaubsreise, Auto, Handy oder notwendige Reparaturen, die jedoch alle nicht umsonst zu bekommen sind. Somit haben Sie die Absicht, einen Kredit aufzunehmen? Ihr Problem ist hingegen, Sie haben einen negativen Schufa-Eintrag oder eine miserable Bonität und lediglich ein unregelmäßiges oder geringes Einkommen aus Rente, Lohn, Gehalt, Ausbildungsvergütung bzw. Hartz IV?

Lesen Sie in solchen Fällen diesen Bericht bis zum letzten Satz durch. Die anschließenden praktischen Tipps und Empfehlungen helfen Ihnen dabei, relativ einfach zu günstigen Krediten zu gelangen sowie in keine kostspieligen Kreditfallen zu Finanzkredite stolpern.

Informativ ist auch unser Bericht

Einen Kredit für Finanzkredite trotz schlechter Bonität oder negativer Schufa aufnehmen

Ganz bestimmt ist es jedem bereits einmal passiert – ein Engpass in finanzieller Hinsicht ist eingetreten und einige Dinge müssen umgehend bezahlt werden. Nicht selten wird die Verwandtschaft oder der Freundeskreis aushelfen können. Nicht immer ist es hingegen möglich, um eine finanzielle Hilfe für „Finanzkredite“ bei Freunden oder Verwandten anzufragen. Und ein normales Geldinstitut würde jeden Darlehensantrag zufolge eines Schufa-Eintrags oder mangelhafter Bonität sofort ablehnen. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie nun Ihre Finanzierungswünsche begraben müssen. Was viele nicht wissen – auch ohne eine Schufa-Auskunft oder mit ungünstiger Bonität kann man ein Darlehen bekommen. Seriöse Kreditvermittler, die mit ausländischen Banken kooperieren, haben sich sogar auf die Kreditvermittlung für Kunden mit schlechter Bonität oder einer negativen Schufa spezialisiert.

Lohnend für Sie ist auch unser Bericht Kredit Ablösen Vorf Älligkeitsentsch Ädigung und Kontoeroeffnung Ohne Schufa
 

Was kann ein guter Kreditvermittler für Sie tun?

Grundsätzlich besteht die Hauptleistung eines Vermittlers darin, Sie bei der Suche nach einem passenden Kredit zu unterstützen. Im Detail kann die Hilfestellung aber auch weit über den Rahmen einer puren Vermittlung hinausgehen und um eine Schuldnerberatung ergänzt werden. Sofern Sie Beratung bezüglich eines Finanzierungsangebots möchten oder Hilfe bei der Zusammenstellung der Unterlagen für den Kreditantrag benötigen, ist ein guter Vermittler klarerweise ebenfalls für Sie da.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Vorteile bzw. Nachteile einer Vermittlung

Vorteile:

  • Argumentationshilfe bei schwierigen persönlichen Umständen oder hoher Finanzierungssumme
  • Unterstützung bei der Zusammenstellung der Unterlagen für den Kreditantrag
  • Beratungsdienstleistung vor der Antragstellung
  • Auch zu weniger bekannten Banken und Geldinstituten gute Kontakte
  • Gute Chancen auf vorteilhafte Konditionen
  • Vermittlung von Krediten auch bei unzureichender Bonität

Nachteile:

  • Mögliche Kosten für die Kreditbeschaffung
  • Gefahr der Beschaffung überteuerter Darlehen
  • Zweifelhafte Angebote sind nicht immer gleich erkennbar

Weil eine Reihe von Vermittler gute Geschäftsverbindungen zu kleinen Instituten pflegen, besteht die große Wahrscheinlichkeit, günstiger Konditionen für Finanzkredite auszuhandeln. Dabei ist es durchaus möglich, auch bei komplizierten Umständen zu verhandeln. Gute persönliche Verbindungen zu kleinen Geldinstituten machen sich insofern bezahlt, dass der Vermittler zum Beispiel die Möglichkeit hat, einen negativen Schufa-Eintrag zu begründen. Dann fällt der Eintrag in Bezug auf die Bonität nicht so sehr ins Gewicht wie bei einer Großbank, bei der die Kreditvergabe fast immer automatisiert über die Bühne geht. Bei etablierten Banken ist, im Unterschied dazu, eine Anfrage zu Finanzkredite fast immer von Beginn an aussichtslos.

Die bekanntesten Online-Kreditvermittler sind Maxda und Bon-Kredit. Seriosität und Zuverlässigkeit sind Attribute, die man beiden Vermittlern in Bezug auf ihre Vermittlungstätigkeit bescheinigen kann. Kosten entstehen für die Vermittlung weder bei Bon-Kredit noch bei Maxda. Man findet keine kompetenteren Kreditvermittler als diese beiden, falls es um Themen wie Finanzkredite geht.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Wodurch sich seriöse von unseriösen Kreditvermittlern unterscheiden

Ein seriöser Vermittler wird immer in Ihrem Interesse handeln, wenn es sich um Finanzkredite dreht. Weil der Vermittler seine Provision von der Bank erhält, fallen für Sie im Prinzip keine Spesen oder andere Zahlungen an.

Vier Kriterien, an denen Sie einen seriösen Vermittler erkennen:

  • Sie bekommen konkrete Auskünfte zu Laufzeiten, Soll- und Effektivzinsen sowie Darlehenssumme
  • Es entstehen Ihnen keine Kosten für die Vermittlung einer Finanzierung
  • Der Vermittler hat eine Webseite einschließlich Kontaktmöglichkeit, Impressum und Anschriftt
  • Wenn man anruft, ist auch de facto jemand zu erreichen, der einen seriösen Eindruck macht

Einen unseriösen Vermittler erkennen Sie an folgenden Merkmalen:

  • Das Verlangen einer Gebühr schon für die Beratung und unabhängig vom Zustandekommen des Vertrags
  • Man verspricht Ihnen eine Kreditzusage zu 100 Prozent
  • Nachnahmeversand der Unterlagen
  • Angebote in Form einer Finanzsanierung
  • Unangemeldetes Akquirieren zu Hause
  • Die Finanzierung ist vom Abschluss einer Versicherung abhängig
  • Berechnung von Spesen oder Nebenkosten
  • Nur wenn Sie einen Vermittlungsvertrag unterschreiben, wird der Vermittler tätig

Welche Vorteile haben bei Finanzkredite ausländische Banken

Ob für einen neuen fahrbaren Untersatz, eine große Reise, ein besseres Smartphon oder das Startkapital für das eigene Geschäft – Kredite von ausländischen Kreditinstituten sind schon lange keine Finanzierungsmöglichkeit mehr, vor der man die Finger lassen muss. Das Internet wird mehr und mehr bei den Verbrauchern beliebter, um bei ausländischen Instituten einen Kredit aufzunehmen, wodurch das heimische Geldinstitut diesbezüglich immer weniger in Anspruch genommen wird. Der große Vorteil dabei ist: Bei ausländischen Kreditinstituten sind die Richtlinien für die Vergabe eines Kredits nicht so streng wie in Deutschland. Eine mangelhafte Bonität oder ein negativer Eintrag in der Schufa spielen daher bei Finanzkredite nur eine sekundäre Rolle. Hierbei werden Online-Kredite vermittelt, die im Prinzip von Schweizer Banken gewährt werden. Dieser Tatbestand ist hauptsächlich für diejenigen Verbraucher interessant, die besonders rasch eine Finanzspritze brauchen und von deutschen Banken bereits abgelehnt worden sind. Das wären beispielsweise Arbeitslose, Auszubildende, Selbstständige. Studenten, Arbeitnehmer in der Probezeit oder Rentner. In Bezug auf Finanzkredite hat es besonders diese Personengruppe schwer, ein Darlehen zu erhalten.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Was ein Schweizer Kredit für Vorteile hat

Privatpersonen, die einen Kredit aufnehmen wollen, da sie sich in einer finanziellen Notlage befinden, haben es oftmals alles andere als leicht. Die Erklärung: Die Chancen auf eine Finanzierung verringern sich mit schlechter Bonität bzw. Schulden bedeutend. In diesen Fällen kann ein sogenannter „Schweizer-Kredit“ eine echte Alternative sein. Man versteht darunter einen Kredit von einem Schweizer Kreditinstitut. Solche Banken nehmen im Allgemeinen keine Schufa-Abfragen vor, was die Kreditsuche natürlich überaus leichter macht. Im Hinblick auf das Thema Finanzkredite kann man diesen Umstand beinahe als ideal ansehen.

Aber selbst bei Schweizer Instituten bekommen Sie kein Darlehen ohne eine gewisse Bonitätsprüfung. Die Schweizer Bank wird ebenso Einkommensnachweise und Sicherheiten verlangen. Bei einer positiven Bonität stellt der Schweizer Kredit eine echte Option für Finanzkredite dar, selbst wenn Sie einen negativen Schufa-Eintrag haben.

Was Sie bei Finanzkredite beachten müssen

Zunächst sollten die monatlichen Raten der Darlehensrückzahlung nicht zu hoch sein. Es ist für Sie erheblich einfacher, wenn von Ihrem Einkommen noch genügend Geld für andere wichtigen Dinge übrigbleibt. Das A und O bei einer Finanzierung sind gute Konditionen und günstige Zinsen. Zahlreiche Kunden wünschen sich eine möglichst große Flexibilität ihres Darlehens. Die Möglichkeit, für einen Monat die Ratenzahlung einstellen zu können gehört gleichermaßen dazu wie kostenfreie Sondertilgungen. Eine gute Finanzierung zum Thema Finanzkredite sollte dies alles beinhalten.

Es gibt jedoch ein paar Dinge, die Sie berücksichtigen sollten, damit Ihrem Darlehen als Selbstständiger, Student, Rentner, Arbeitnehmer, Azubi oder Arbeitsloser keine Hindernisse im Weg liegen:

1. Die Kreditsumme möglichst niedrig festsetzen

Im Prinzip gilt der Leitsatz: Mit Blick auf das Thema Finanzkredite sollten die benötigten Mittel von Beginn an möglichst präzise eingeschätzt werden. Wer ein solches Vorhaben plant, muss auf alle Fälle vorher eine Aufstellung sämtlicher Ausgaben machen, um immer eine Kontrolle über seine Finanzen zu haben. Dabei wäre es gewiss klug, ein kleines finanzielles Polster einzuplanen. Dieser Puffer sollte allerdings nicht zu groß festgesetzt werden, weil sonst die Verbindlichkeiten überflüssig hoch werden würden. Aus diesem Grund ist es vernünftig, nicht mehr Mittel aufzunehmen als gebraucht werden. Besser ist es, mit Hilfe einer Aufstockungs- beziehungsweise Anschlussfinanzierung unter Umständen den zu knapp bemessenen Bedarf an Geldmittel zu ergänzen.

2. Die eigenen Finanzen strukturieren und überblicken

Wer einen Kredit braucht, sollte seine finanzielle Lage richtig einschätzen sowie eine genaue Kontrolle über Unkosten und Erträge haben – auch beim Thema Finanzkredite. Hier hilft z. B. eine ausführliche Wochenaufstellung der eigenen Kosten: Es wird also jeden Tag genau notiert, für welche Dinge wie viel Geld ausgegeben worden ist. Dabei sollte de facto jede einzelne Ausgabe, die getätigt worden ist, berücksichtigt werden, um wirklich alle Beträge festzuhalten. So eine Aufstellung hilft auf der einen Seite, die optimale Rückzahlungsrate ziemlich genau einzuschätzen und andererseits lässt sich damit hervorragend beurteilen, wo gegebenenfalls noch Sparpotential besteht.

3. Genau, sorgfältig und absolut ehrlich sein

Bei allen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation gilt es, sorgfältig, genau und absolut ehrlich zu sein – Seien Sie, was das Thema Finanzkredite betrifft, bei allen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation genau, sorgfältig und absolut ehrlich. Um sämtliche Unterlagen und Nachweise komplett zusammenzustellen, sollten Sie sich ausreichend Zeit nehmen. Allein auf diese Weise lässt sich ein genaues und seriöses Bild Ihrer finanziellen Lage zeichnen, was sich allemal positiv auf die Chancen für einen Eilkredit oder Sofortkredit auswirkt.

Fazit zu Finanzkredite

Wenn Sie die aufgeführten Tipps und Hinweise beherzigen und als verlässlicher Vertragspartner auftreten, dürfte Ihrem Wunsch nach Finanzkredite grundsätzlich nichts mehr im Wege stehen.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »