- Anzeige -

Handy Finanzieren
 

Hilfreiche Tipps, falls Schwierigkeiten mit Handy Finanzieren auftreten.

Es gibt zahlreiche wünschenswerte beziehungsweise benötigte Dinge wie etwa Handy, Urlaubsreise, Auto oder notwendige Reparaturen, die allerdings alle Geld kosten. Somit haben Sie die Absicht, einen Kredit aufzunehmen? Sie haben aber das Problem eines negativen Schufa-Eintrags oder einer ungenügenden Bonität? Des Weiteren ist Ihr Einkommen aus Lohn, Gehalt, Rente, Hartz IV bzw. Ausbildungsvergütung vergleichsweise gering oder unregelmäßig?

In diesen Fallen würden wir Ihnen ans Herz legen, diese Abhandlung bis zum Ende durchzulesen. Im Verlauf des Artikels werden Sie erfahren, wie Sie es verhindern können, in teure Kreditfallen zu Handy Finanzieren zu stolpern und auf welche Weise Sie relativ einfach zu Ihrem Darlehen kommen.

Interessant ist ebenso der Bericht

Woher bekommt man auch bei schlechter Bonität oder ungünstiger Schufa ein Darlehen für Handy Finanzieren?

Ohne Zweifel ist es jedem schon einmal passiert – ein Engpass in finanzieller Hinsicht ist eingetreten und einige Dinge müssen umgehend bezahlt werden. Man könnte sich in so einem Fall natürlich von der Verwandtschaft oder dem Freundeskreis das Geld ausleihen. Nicht immer ist es andererseits möglich, um eine bestimmte Summe Geld für „Handy Finanzieren“ bei Verwandten oder Freunden anzufragen. Und ein Antrag bei der Hausbank um ein Darlehen erübrigt sich allein wegen eines Schufa-Eintrags oder ungenügender Bonität. Das muss aber nicht bedeuten, dass Sie nun Ihre Finanzierungswünsche ad acta legen müssen. Ein Kreditnehmer hat nämlich reelle Chancen auch ohne eine Schufa-Auskunft oder mit miserabler Bonität zu einen Kredit zu kommen. Es gibt ernst zu nehmende Kreditvermittler, welche sich darauf spezialisiert haben, über ausländische Banken, Kunden mit einer negativen Schufa oder schlechter Bonität, ein Darlehen zu verschaffen.

Von Interesse für Sie ist ebenso unser Beitrag Finanzierung 40 Jahre und Junge Sterne Finanzieren
 

Was kann ein seriöser Vermittler für Sie tun?

Vorrangig wird Sie der Vermittler bei Ihrer Suche nach einem Kredit mit besten Kräften unterstützen. Die Tätigkeit erstreckt sich hingegen nicht allein auf die pure Vermittlung. Vereinzelt umfasst sie überdies auch eine eingehende Schuldenberatung. Wenn Sie Beratung hinsichtlich eines Finanzierungsangebots wünschen oder Hilfe bei der Zusammenstellung der Antragsunterlagen benötigen, ist ein erfahren Vermittler selbstverständlich ebenfalls für Sie da.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Vor- und Nachteile bei der Vermittlung

Vorteile:

  • Argumentationshilfe bei hoher Kreditsumme oder misslichen persönlichen Umständen
  • Unterstützung bei der Zusammenstellung der Unterlagen für den Kreditantrag
  • Beratungsdienstleistung vor der Antragstellung
  • Kontakte zu weniger bekannten Instituten und Banken
  • Gute Chancen auf günstige Konditionen
  • Vermittlung von Krediten selbst bei schlechter Bonität

Nachteile:

  • Unseriöse Angebote sind nicht immer gleich erkennbar
  • Risiko der Beschaffung überteuerter Kredite
  • Eventuelle Gebühren für die Darlehensbeschaffung

Weil viele Vermittler gute Geschäftsverbindungen zu kleinen und weniger bekannten Geldinstituten besitzen, besteht die große Wahrscheinlichkeit, günstiger Konditionen für Handy Finanzieren auszuhandeln. Sogar wenn ein Fall kaum Erfolgsaussichten hat, kann darüber verhandelt werden. Hinsichtlich ihrer guten Kontakte können sie beispielsweise ungünstige Schufa-Einträge begründen, sodass diese bei der Bonitätsprüfung nicht so sehr ins Gewicht fallen wie bei den automatisierten Abläufen von Großbanken. Würde man eine solche Kreditanfrage zu Handy Finanzieren an eine etablierte Bank richten, würde dies mit fast 100-prozentiger Wahrscheinlichkeit nicht funktionieren.

Online-Kreditvermittler sind Bon-Kredit und Maxda die bekanntesten. Auf ihrem Spezialgebiet verfügen beide über Erfahrung. Obendrein gelten sie generell als seriös und vertrauenswürdig. Es entstehen weder bei Maxda noch bei Bon-Kredit irgendwelche Kosten oder Gebühren für ihre Leistungen. Es gibt keine kompetenteren Kreditvermittler als diese beiden, falls es um Themen wie Handy Finanzieren geht.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Ist ein Kreditvermittler wirklich seriös? Wie Sie die Unterschiede erkennen

Ist ein Vermittler seriös, hat er echtes Interesse daran, Ihnen bei der Beschaffung eines Darlehens für ein Handy Finanzieren unter die Arme zu greifen. Weil der Vermittler seine Provision von der Bank bekommt, fallen für Sie in der Regel keine Kosten oder andere Zahlungen an.

Einen seriösen Kreditvermittler erkennen Sie an den folgenden Faktoren:

  • Das Unternehmen verfügt über eine Internetseite mit Kontaktmöglichkeit, Impressum und Anschriftt
  • Sie zahlen keine Gebühren für die Vermittlung eines Darlehens
  • Wenn man anruft, ist auch wirklich jemand zu erreichen, der einen kompetenten Eindruck macht
  • Sie bekommen konkrete Auskünfte zu Laufzeiten, Kreditsumme, Soll- und Effektivzinsen

Die Kriterien eines unseriösen Vermittlers

  • Antragsunterlagen werden per Nachnahme versendet
  • Vorschlag einer Finanzsanierung
  • Unaufgeforderter Hausbesuch
  • Das Verlangen einer Gebühr unabhängig vom Zustandekommen des Vertrags, sondern allein für das Beratungsgespräch
  • Es wird Ihnen eine hundertprozentige Kreditzusage versprochen
  • In Verbindung mit der Finanzierung muss eine Restschuldversicherung abgeschlossen werden
  • Berechnung von Spesen oder Nebenkosten
  • Nur wenn Sie einen Vermittlungsvertrag unterschreiben, wird der Vermittler tätig

Weshalb ausländische Institute bei Handy Finanzieren eine gute Alternative sind

Ob Sie für Ihr neues Geschäft das Startkapital brauchen, ein neuer fahrbarer Untersatz her muss oder Sie eine größere Urlaubsreise planen – Kredite ausländischer Kreditinstitute werden zur Finanzierung zunehmend in Anspruch genommen. Verbraucher haben heutzutage neben dem klassischen Weg zur heimischen Bank auch das Internet entdeckt, um ein Darlehen bei einer ausländischen Bank aufzunehmen, das exakt auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Vorteil: Die Richtlinien für die Kreditvergabe sind nicht so streng in Deutschland. Daher spielen eine mangelhafte Bonität oder ein negativer Schufa-Eintrag beim Thema Handy Finanzieren nur eine untergeordnete Rolle. Grundsätzlich werden solche online Kredite von Schweizer Banken vergeben. Diese Tatsache ist in erster Linie für diejenigen Kreditnehmer interessant, welche besonders rasch eine Geldspritze benötigen und von deutschen Banken bereits abgelehnt worden sind. Beispielsweise zählen dazu Arbeitnehmer in der Probezeit, Rentner, Selbstständige, Studenten, Arbeitslose oder Auszubildende. Speziell diese Gruppe hat es beim Thema Handy Finanzieren besonders schwer, ein Darlehen zu erhalten.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Weswegen ein Schweizer Kredit eine gute Option ist

Was die Beschaffung eines Darlehens angeht, haben es Privatpersonen in einer finanziellen Notlage oft nicht besonders leicht. Die Begründung: Die Chancen auf eine Finanzierung vermindern sich mit Schulden oder mit schlechter Bonität beträchtlich. In diesen Fällen kann ein Schweizer Kredit eine echte Alternative darstellen. Darunter versteht man ein Darlehen, das von einem Schweizer Kreditinstitut vergeben wird. Schufa-Abfragen werden von solchen Banken prinzipiell nicht vorgenommen, was es erheblich vereinfacht, den Kredit zu bekommen. Insbesondere beim Thema Handy Finanzieren ist das ein unschätzbarer Vorteil.

Aber auch bei Schweizer Kreditinstituten können Sie ohne eine gewisse Bonitätsprüfung kein Darlehen bekommen. Die Schweizer Bank wird genauso Sicherheiten und Einkommensnachweise von Ihnen verlangen. Haben Sie jedoch eine einigermaßen positive Bonität und ist der Schufa-Eintrag das einzige Problem bei der Finanzierung, stellt der Schweizer Kredit eine realistische Alternative für Handy Finanzieren dar.

Was Sie bei Handy Finanzieren berücksichtigen sollten

Wichtig ist zunächst. dass die Darlehensrückzahlung in nicht zu hohen monatlichen Raten erfolgen kann. Es ist für Sie bedeutend einfacher, wenn von Ihrem Einkommen noch genügend Geld für andere wichtigen Dinge zur Verfügung steht. Das Wichtigste einer guten Finanzierung sind niedrige Zinsen sowie gute Konditionen. Viele Kunden wünschen sich eine möglichst große Flexibilität ihres Darlehens. Die Möglichkeit, für einen Monat die Rückzahlung einstellen zu können zählt ebenso dazu wie Sondertilgungen ohne zusätzliche Kosten. Das alles sollte eine tragfähige Finanzierung zum Thema Handy Finanzieren enthalten.

Beachten Sie jedoch ein paar Dinge, damit Ihrem Kredit als Arbeitnehmer, Arbeitsloser, Azubi, Selbstständiger, Rentner oder Student nichts im Wege steht:

1. Nehmen Sie nur so viel Geld auf, wie Sie tatsächlich brauchen

Prinzipiell gilt: In Hinblick auf das Thema Handy Finanzieren müssen die benötigten Mittel von Beginn an realistisch bemessen werden. Wenn Sie vorher eine klare Übersicht über Ihre Ausgaben haben, erleben Sie nachträglich auch keine unerfreuliche Überraschung und können stets pünktlich Ihre Raten zahlen. Dabei wäre es gewiss nicht verkehrt, ein kleines finanzielles Polster einzuplanen. Dieser Puffer sollte hingegen nicht zu groß festgesetzt werden, da ansonsten die Verbindlichkeiten unnötig hoch werden würden. Aus diesem Grund ist es vernünftig, nicht mehr Geld aufzunehmen als gebraucht wird. Ist der Bedarf wirklich zu knapp bemessen worden, lässt sich mittels einer Folge- oder Aufstockungsfinanzierung auf einfache Weise ein Ausgleich schaffen.

2. Die Strukturierung der eigenen Finanzen

Wer ein Darlehen für Handy Finanzieren benötigt, muss im Vorfeld seine finanzielle Lage richtig einschätzen sowie eine genaue Kontrolle über die eigenen Einnahmen und Ausgaben haben. Hier hilft zum Beispiel eine präzise Wochenaufstellung der eigenen Kosten: Man notiert also am Abend anhand von Belegen und Zahlungsbelegen, wie viel Geld an diesem Tag ausgegeben worden ist. Um keine versteckten Kosten zu übersehen, sollten dabei auch kleinere Ausgaben berücksichtigt werden, wie beispielsweise der Hamburger beim Mac Donalds oder das Feierabendbier in der Kneipe. Man kann auf diese Weise ausgezeichnet feststellen, wo sich unter Umständen noch der eine oder andere Euro einsparen lässt. Dessen ungeachtet hilft eine solche Aufstellung auch bei der Einschätzung der richtigen Rückzahlungsrate.

3. Sorgfältig, ehrlich und genau sein

Bei sämtlichen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation gilt es, genau, sorgfältig und absolut ehrlich zu sein – insbesondere beim Thema Handy Finanzieren, bei allen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation sorgfältig, genau und ehrlich. gewünschten Nachweise und Unterlagen komplett zusammen. Allein so lässt sich ein genaues und seriöses Bild Ihrer finanziellen Situation zeichnen, was sich durchaus vorteilhaft auf die Chancen für einen Sofortkredit oder Eilkredit auswirkt.

Schlusswort zu Handy Finanzieren

Wenn Sie die aufgeführten Tipps befolgen und sich als verlässlicher Vertragspartner präsentieren, sollte Ihrem Wunsch nach Handy Finanzieren im Prinzip nichts mehr im Wege stehen.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »