- Anzeige -

Hauskauffinanzierung
 

Ihre Schwierigkeit ist Hauskauffinanzierung? Keine Panik, mit unseren Hinweisen klappt es.

Sie möchten ein Darlehen aufnehmen, um beispielsweise notwendige Reparaturen oder größere Anschaffungen wie beispielsweise Handy, Urlaubsreise oder Auto zu finanzieren? Sie haben hingegen kein laufendes Einkommen aus Rente, Lohn oder Gehalt, sondern bekommen ausschließlich Arbeitslosengeld oder eine Ausbildungsvergütung?

Dann wäre es gut, diese Abhandlung komplett durchzulesen. Die anschließenden praktischen Empfehlungen können Ihnen helfen, relativ einfach zu günstigen Krediten zu gelangen sowie in keine teuren Kreditfallen zu Hauskauffinanzierung stolpern.

Lohnend ist auch der Artikel

Ein Darlehen für Hauskauffinanzierung trotz negativer Schufa oder schlechter Bonität aufnehmen

Dass es einmal finanziell eng wird, kann jedem einmal passieren. Oft können in einem solchen Fall der Freundeskreis oder die Verwandtschaft aushelfen. Bei Freunden oder Verwandten um Geld für „Hauskauffinanzierung“ zu bitten, ist jedoch nicht jedermanns Sache. Und ein Antrag bei der Hausbank um einen Kredit erübrigt sich allein wegen ungenügender Bonität oder eines Schufa-Eintrags. Dies ist jedoch kein Grund, zu früh aufzugeben. Was viele nicht wissen – auch ohne eine Schufa-Auskunft oder mit schlechter Bonität kann man einen Kredit erhalten. Kunden wenden sich überwiegend an seriöse Kreditvermittler, die eng mit ausländischen Geldinstituten zusammenarbeiten, um trotz schlechter Bonität oder einer negativen Schufa zu einem Kredit zu gelangen.

Empfehlenswert für Sie ist ebenso der Bericht Kreditcheck Ohne Schufa und Kredit In Der Wohlverhaltensphase Möglich
 

Was ein qualifizierter Kreditvermittler für Sie tun kann

Die Hauptleistung eines Vermittlers besteht grundsätzlich in der Hilfestellung bei der Suche nach einem passenden Kredit bei einer ausländischen oder deutschen Bank. Die Hilfestellung erstreckt sich aber nicht ausschließlich auf die pure Vermittlung, sondern wird nicht selten auch um eine umfassende Schuldnerberatung erweitert. Falls Sie Beratung bezüglich eines Finanzierungsangebots wollen oder Hilfe bei der Zusammenstellung der Unterlagen für den Kreditantrag brauchen, ist ein guter Vermittler natürlich ebenso für Sie da.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Vorteile bzw. Nachteile einer Vermittlung

Vorteile:

  • Kontakte zu weniger bekannten Banken und Instituten
  • Ausführliche Beratung vor der Stellung des Antrags
  • Vermittlung von Darlehen selbst bei unzureichender Bonität
  • Hilfe bei der Zusammenstellung der Unterlagen für den Kreditantrag
  • Argumentationshilfe bei hoher Finanzierungssumme oder misslichen persönlichen Umständen
  • Gute Optionen auf günstige Kreditzinsen

Nachteile:

  • Gefahr der Vermittlung zu teurer Kredite
  • Mögliche Kosten für die Kreditvermittlung
  • Zweifelhafte Angebote sind nicht immer sofort erkennbar
  • Gefahr der Beschaffung überteuerter Kredite

Weil eine Reihe von Vermittler gute Geschäftsverbindungen zu kleinen Banken pflegen, besteht eine große Wahrscheinlichkeit der Aushandlung günstiger Konditionen für Hauskauffinanzierung. Sogar Verhandlungen bei komplizierten Fällen sind ohne weiteres möglich. Hinsichtlich ihrer guten Verbindungen können sie zum Beispiel negative Schufa-Einträge erklären, sodass diese bei der Bonitätsprüfung nicht so sehr ins Gewicht fallen wie bei den automatisierten Abläufen von Großbanken. Ein solcher Kreditantrag zu Hauskauffinanzierung hätte bei einer etablierten Bank überhaupt keine Chance.

Die meisten Kreditvermittler bieten ihre Dienst online an. Unter ihnen haben sich speziell Maxda und Bon-Kredit einen Namen gemacht. Beide gelten als seriöse und vertrauenswürdige Anbieter und verfügen auf dem Sektor der Kreditbeschaffung über jahrelange Erfahrung. Weder Maxda noch Bon-Kredit verlangen für ihre Tätigkeiten irgendwelche Gebühren oder Provisionen. Was das Thema Hauskauffinanzierung angeht, sind diese beiden Vermittler eine heiße Adresse.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

So erkennen Sie seriöse und unseriöse Kreditvermittler

Eines vorweg: Ein Vermittler, der seriös ist, handelt bei dem Thema Hauskauffinanzierung stets in Ihrem Interesse. Der Vermittler fordert von Ihnen auch keine Provision, weil er diese von der Bank bekommt.

Bei seriösen Vermittlern gilt:

  • Das Unternehmen verfügt über eine Internetpräsenz einschließlich Anschriftt, Impressum und Kontaktmöglichkeit
  • Sie zahlen keine Provision für die Vermittlung eines Darlehens
  • Bei einem Anruf ist das Büro de facto erreichbar und {die Mitarbeiter machender Gesprächspartner macht} einen seriösen Eindruck
  • Sie erhalten konkrete Auskünfte zu Darlehenssumme, Sollzinsen, Effektivzinsen und Laufzeiten

Die Faktoren eines unseriösen Vermittlers

  • Geforderter Abschluss einer Versicherung in Verbindung mit der Finanzierung
  • Angebote in Form einer Finanzsanierung
  • Unangemeldeter Hausbesuch
  • Kostenerhebung bereits für die Beratung und unabhängig vom Zustandekommen des Vertrags
  • Versand der Unterlagen per Nachnahme
  • Es wird Ihnen eine hundertprozentige Kreditzusage versprochen
  • Drängen auf das Unterschreiben des Vermittlungsvertrags
  • Berechnung von Spesen oder Nebenkosten

Die Vorteile von ausländischen Kreditinstituten bei Hauskauffinanzierung

Ob Sie für Ihre Selbstständigkeit das Startkapital brauchen, ein neuer fahrbarer Untersatz fällig wird oder Sie eine größere Reise vorhaben – Darlehen ausländischer Banken werden immer häufiger zur Finanzierung in Anspruch genommen. Neben dem herkömmlichen Weg zur Hausbank an der Ecke haben Konsumenten mittlerweile auch die Möglichkeit, per Internet individuell auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Kredite von ausländischen Banken aufzunehmen. Das Positive dabei ist: Bei ausländischen Geldinstituten sind die Kreditvergabe-Richtlinien nicht so streng wie bei uns in Deutschland. Ein negativer Schufa-Eintrag bzw. eine mangelhafte Bonität spielen daher bei Hauskauffinanzierung nur eine unbedeutende Rolle. In der Regel werden solche online Darlehen von Schweizer Banken vergeben. Diese Tatsache ist in erster Linie für diejenigen Kreditnehmer interessant, welche besonders schnell eine Finanzspritze benötigen und von deutschen Banken bereits abgelehnt worden sind. Dazu zählen beispielsweise Arbeitslose, Auszubildende, Arbeitnehmer in der Probezeit, Rentner, Selbstständige oder Studenten. Beim Thema Hauskauffinanzierung haben es besonders diese Menschen schwer, ein Darlehen zu bekommen.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Was ein Schweizer Kredit für Vorteile hat

Privatpersonen in einer finanziellen Notsituation haben oft keine Möglichkeit, zu einem Darlehen zu kommen. Eine Finanzierung wird wegen Schulden oder schlechter Bonität bedeutend erschwert. In diesen Fällen kann ein sogenannter „Schweizer-Kredit“ eine echte Alternative sein. Damit ist ein Darlehen gemeint, welches von einem Schweizer Finanzdienstleister vergeben wird. Solche Banken nehmen in der Regel keine Schufa-Abfragen vor, was die Kreditsuche logischerweise ausgesprochen leichter macht. In Bezug auf das Thema Hauskauffinanzierung kann man diese Tatsache beinahe als ideal bezeichnen.

Ein Darlehen ohne Prüfung der Bonität sowie diverse Einkommensnachweise und Sicherheiten aufzunehmen, ist natürlich auch bei Schweizer Finanzdienstleistern nicht möglich. Ist es allein ein Eintrag in der Schufa, der Ihnen Sorgen bereitet, könnte der Schweizer Kredit eine echte Alternative für Sie sein, selbstverständlich unter der Voraussetzung, Ihre Bonität ist soweit in Ordnung.

Welche Punkte sind in Bezug auf Hauskauffinanzierung zu berücksichtigen?

Für Sie als Kreditnehmer ist es wichtig, dass die Raten für Ihr Darlehen, möglichst niedrig sind. Sie sollten sich nur so viel zumuten, wie Sie auch de facto tragen können. Eine gute Finanzierung hängt nicht zuletzt von guten Konditionen und günstigen Zinsen ab. Das Darlehen sollte darüber hinaus möglichst flexibel sein. Kostenfreie Sondertilgungen gehören ebenso dazu wie Ratenpausen für einen oder mehrere Monate. Eine tragfähige Finanzierung zum Thema Hauskauffinanzierung müsste dies alles beinhalten.

Beachten Sie jedoch ein paar Dinge, damit Ihrem Darlehen als Arbeitnehmer, Arbeitsloser, Azubi, Rentner, Selbstständiger oder Student keine Hindernisse im Weg liegen:

1. Nehmen Sie nicht mehr Geld auf, als Sie tatsächlich brauchen

Prinzipiell gilt: Mit Blick auf das Thema Hauskauffinanzierung sollten die erforderlichen Mittel von Beginn an realistisch eingeschätzt werden. Machen Sie vorab eine Aufstellung sämtlicher Ausgaben, dann sind Sie immer auf der sicheren Seite und erleben hinterher keine unliebsame Überraschung. Dabei ein kleines finanzielles Polster zu berücksichtigen wäre gewiss klug – ein zu großer Puffer führt andererseits zu überflüssig hohen Verbindlichkeiten. Von daher keinen größeren Kredit aufnehmen, als gebraucht wird. Die bessere Lösung ist, einen Ausgleich des zu knapp bemessenen Bedarfs an Geldmittel anhand einer Folge- oder Aufstockungsfinanzierung zu schaffen.

2. Überblick und Struktur über seine Finanzen schaffen

Eine genaue Kontrolle über Erträge und Unkosten zu haben und seine finanzielle Situation richtig zu beurteilen sind unabdingbare Kriterien für einen benötigten Kredit. Dieses Kriterium gilt logischerweise vor allem in Bezug auf das Thema Hauskauffinanzierung. Die eigenen Kosten jede Woche genau aufzuzeichnen, ist beispielsweise eine gute Hilfe: Wofür wird täglich wie viel Geld ausgegeben? Dabei sollte de facto jede einzelne Ausgabe, die getätigt worden ist, berücksichtigt werden, um wirklich sämtliche Geldbeträge festzuhalten. Es lässt hiermit sehr gut feststellen, wo sich unter Umständen noch der eine oder andere Euro einsparen lässt. Dessen ungeachtet hilft eine solche Kostenaufstellung auch bei der Einschätzung der optimalen Kreditrate.

3. Genau, sorgfältig und absolut ehrlich sein

Bei sämtlichen Angaben zur eigenen finanziellen Situation und Bonität gilt es, genau, sorgfältig und ehrlich zu sein – Seien Sie, was das Thema Hauskauffinanzierung angeht, bei sämtlichen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation ehrlich, sorgfältig und korrekt. Stellen Sie alle geforderten Nachweise und Unterlagen komplett zusammen. Durch die vollständige und ehrliche Darstellung Ihrer finanziellen Situation vermitteln Sie ein seriöses Bild von sich, was sich auf jeden Fall auf Ihre Chancen für einen Eilkredit oder Sofortkredit positiv auswirkt.

Zusammenfassung zu Hauskauffinanzierung

Wenn Sie sich als verlässlicher Vertragspartner gegenüber der Bank präsentieren, indem Sie die genannten Punkte befolgen, sollte es eigentlich mit dem Darlehen und in Folge auch mit Hauskauffinanzierung funktionieren.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »