- Anzeige -

Hauskredit
 

Ihr Problem ist Hauskredit? Keine Panik, mit unseren Empfehlungen klappt es ganz bestimmt.

Sie planen, einen Kredit aufzunehmen, um etwa notwendige Reparaturen oder erforderliche Anschaffungen wie zum Beispiel Handy, Urlaubsreise oder Auto bezahlen zu können? Sie haben aber das Problem einer ungenügenden Bonität oder eines negativen Schufa-Eintrags? Des Weiteren ist Ihr Einkommen aus Rente, Gehalt, Lohn, Ausbildungsvergütung bzw. Hartz IV relativ gering oder unregelmäßig?

Lesen Sie in solchen Fällen diesen Artikel von Anfang bis Ende durch. Wir zeigen Ihnen hier, auf welche Weise Sie vergleichsweise einfach zu einem günstigen Kredit kommen und es verhindern können, in eine der vielen teuren Kreditfallen zu Hauskredit zu tappen.

Eine Übersicht aller Beiträge auf unserem Blog entnehmen Sie in dem Hauskredit

Ein Darlehen für Hauskredit aufnehmen – auch bei schlechter Bonität oder ungünstiger Schufa

Dass mitunter es in finanzieller Hinsicht eng wird, kann jedem einmal passieren. Zumeist hilft in so einem Fall die Verwandtschaft oder der Freundeskreis aus. Verwandte oder Freunde um eine finanzielle Hilfe für „Hauskredit“ zu bitten, ist andererseits nicht jedem möglich. Und eine Anfrage bei der Hausbank um einen Kredit erübrigt sich allein wegen schlechter Bonität oder eines Schufa-Eintrags. Dies ist aber kein Grund, verfrüht das Handtuch zu werfen. Sie werden erstaunt sein, aber man kann einen Kredit auch ohne eine Schufa-Auskunft oder mit ungünstiger Bonität erhalten. Seriöse Kreditvermittler, die eng mit ausländischen Banken zusammenarbeiten, haben sich sogar auf die Kreditvermittlung für Kunden mit einer negativen Schufa oder schlechter Bonität spezialisiert.

Lesenswert ist auch Hauskredit Ohne Eigenkapital und Hauskredit Trotz Schufa
 

Was kann ein wirklich guter Kreditvermittler für Sie tun?

Der Vermittler wird Sie in erster Linie darin unterstützen, ein auf Sie zugeschnittenes Darlehen bei einem deutschen oder ausländischen Geldinstitut zu bekommen. Im Einzelnen kann die Tätigkeit aber auch weit über die pure Vermittlung hinausgehen und um eine Schuldenberatung ergänzt werden. Ein seriöser Kreditvermittler wird Sie hinsichtlich des Finanzierungsangebots ausführlich beraten, indem er Ihnen die Vor- und Nachteile vor Augen führt. Auch wird er Sie darin unterstützen, sämtliche notwendigen Antragsunterlagen zusammenzustellen.

Zur Kreditanfrage »
 

Vor- und Nachteile bei der Vermittlung

Vorteile:

  • Kontakte zu weniger bekannten Geldinstituten und Banken
  • Umfangreiche Beratung vor der Antragstellung
  • Beschaffung von Darlehen auch bei schlechter Bonität
  • Hilfestellung bei der Zusammenstellung der Unterlagen für den Kreditantrag
  • Argumentationshilfe bei komplizierten persönlichen Umständen oder hoher Finanzierungssumme
  • Gute Chancen auf günstige Darlehenszinsen

Nachteile:

  • Zweifelhafte Angebote sind nicht immer sofort erkennbar
  • Risiko der Beschaffung zu teurer Kredite
  • Eventuelle Gebühren für die Darlehensbeschaffung

Kleine Geldinstitute bieten für Hauskredit oft effektivere Konditionen als die großen, etablierten Banken. Eine Reihe von Vermittler bemühen sich deshalb, mit solch weniger bekannten Institute ins Geschäft zu kommen. Dabei ist es durchaus möglich, auch bei komplizierten Umständen zu verhandeln. Gute persönliche Verbindungen zu kleinen Geldinstituten machen sich insofern bezahlt, dass der Vermittler zum Beispiel einen Schufa-Eintrag begründen kann. Dann fällt der Eintrag bezüglich der Bonität nicht so stark ins Gewicht wie bei einer Großbank, bei der die Kreditvergabe in der Regel automatisiert abläuft. Eine Kreditanfrage zu Hauskredit bei einer etablierten Bank wäre, im Unterschied dazu, ein beinahe aussichtsloses Unterfangen.

Die bekanntesten Online-Kreditvermittler sind Bon-Kredit und Maxda. Seriosität und Zuverlässigkeit sind Kriterien, die man beiden Vermittlern auf ihrem Geschäftsfeld bescheinigen kann. Es entstehen weder bei Bon-Kredit noch bei Maxda irgendwelche Kosten oder Gebühren für ihre Leistungen. Was das Thema Hauskredit betrifft, sind diese beiden Vermittler eine heiße Adresse.

Zur Kreditanfrage »

 

So unterscheiden sich seriöse von unseriösen Vermittlern von Krediten

Eines vorweg: Ein Vermittler, der seriös ist, vertritt bei dem Thema Hauskredit stets Ihre Interessen. Der Vermittler verlangt von Ihnen auch keine Provision, da er diese von der Bank bekommt.

Einen seriösen Vermittler erkennen Sie an den folgenden Faktoren:

  • Das Unternehmen verfügt über eine Internetseite mit Anschriftt, Impressum und Kontaktmöglichkeit
  • Sie zahlen keine Gebühren für die Beschaffung eines Darlehens
  • Die Erreichbarkeit der Firma per Telefon ist gegeben ohne lange Zeit in einer Warteschleife zubringen zu müssen
  • Sie bekommen konkrete Auskünfte zu Laufzeiten, Kreditsumme, Soll- und Effektivzinsen

Die Faktoren eines unseriösen Vermittlers

  • In Verbindung mit der Finanzierung muss eine Restschuldversicherung abgeschlossen werden
  • Vorschlag einer Finanzsanierung
  • Unaufgefordertes Akquirieren zu Hause
  • Kostenerhebung bereits für das Beratungsgespräch und unabhängig vom Zustandekommen des Darlehensvertrags
  • Versand der Antragsunterlagen per Nachnahme
  • Es wird Ihnen eine 100-prozentige Kreditzusage versprochen
  • Drängen auf das Unterschreiben des Vermittlungsvertrags
  • Berechnung von Nebenkosten oder Spesen

Was für Vorteile haben bei Hauskredit ausländische Institute

Ob für einen neuen PKW, eine größere Urlaubsreise, ein neues Handy oder das Startkapital zum Schritt in die Selbstständigkeit – Kredite von ausländischen Banken sind längst keine Finanzierungsmöglichkeit mehr, vor der man die Finger lassen muss. Genügend ausländische Institute bietet inzwischen günstige Kredite über das Internet an, welche individuell auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten sind. Was für ein Kreditinstitut im Ausland spricht, sind die wesentlich einfacheren Richtlinien für die Kreditvergabe im Gegensatz zu Deutschland. Daher spielen eine schlechte Bonität beziehungsweise ein negativer Eintrag in der Schufa beim Thema Hauskredit nur eine nebensächliche Rolle. Grundsätzlich werden solche online Kredite von Schweizer Banken finanziert. Für Verbraucher, welche besonders rasch eine Geldspritze benötigen, aber von einer deutschen Bank bereits abgelehnt worden sind, könnte dies eine interessante Option sein. Z. B. gehören dazu Arbeitslose, Auszubildende, Arbeitnehmer in der Probezeit, Rentner, Selbstständige oder Studenten. Insbesondere diese Gruppe hat es beim Thema Hauskredit ausnehmend schwer, einen Kredit zu bekommen.

Zur Kreditanfrage »

 

Weshalb ein Schweizer Kredit eine gute Option ist

Privatpersonen, die einen Kredit aufnehmen wollen, da sie sich in einer angespannten finanziellen Lage befinden, haben es oft alles andere als leicht. Die Chancen auf eine Finanzierung werden nämlich hinsichtlich Schulden oder schlechter Bonität erheblich herabgestuft. In diesen Fällen kann ein sogenannter „Schweizer-Kredit“ eine echte Option darstellen. Darunter ist ein Darlehen zu verstehen, den ein Schweizer Geldinstitut gewährt. Schufa-Abfragen werden von solchen Banken im Grunde nicht vorgenommen, was es deutlich erleichtert, den Kredit zu bekommen. Gerade beim Thema Hauskredit ist dieser Umstand ein unschätzbarer Vorteil.

Klarerweise können Sie selbst bei Schweizer Instituten ohne Bonitätsprüfung sowie diversen Sicherheiten und Einkommensnachweisen keinen Kredit erhalten. Ist es nur ein Eintrag in der Schufa, der Ihnen Sorgen macht, könnte der Schweizer Kredit eine echte Chance für Sie sein, vorausgesetzt, Ihre Bonität ist soweit im grünen Bereich.

Hauskredit – was Sie alles berücksichtigen müssen

Für Sie als Kreditnehmer ist es entscheidend, dass die monatlichen Raten für Ihr Darlehen, nicht allzu hoch sind. Denken Sie daran, dass von Ihrem Einkommen auch noch andere Dinge zu finanzieren sind. Eine gute Finanzierung hängt nicht zuletzt von guten Konditionen sowie niedrigen Zinsen ab. Viele Kreditnehmer haben den Wunsch, dass ihr Darlehen möglichst flexibel ist. Kostenfreie Sondertilgungen gehören ebenso dazu wie Ratenpausen für einen oder mehrere Monate. Bietet eine Finanzierung all diese Dinge, dann ist sie für Hauskredit auf jeden Fall empfehlenswert.

Es gibt allerdings ein paar Dinge, die Sie beachten müssen, damit Ihrem Darlehen als Arbeitsloser, Arbeitnehmer, Azubi, Student, Selbstständiger oder Rentner nichts in den Weg gelegt wird:

1. Nicht mehr Geld aufnehmen, als wirklich benötigt wird

Im Prinzip gilt der Grundsatz: In Hinblick auf das Thema Hauskredit sollten die benötigten Mittel von Anfang an möglichst präzise eingeschätzt werden. Wenn Sie vorher Ihre Ausgaben im Überblick haben, erleben Sie nachträglich auch keine böse Überraschung und können stets pünktlich Ihre Raten zahlen. Dabei einen kleinen Puffer einzuplanen wäre klug – ein zu großes Polster führt jedoch zu überflüssig hohen Verbindlichkeiten. Die Höhe des Kredits sollten Sie deshalb so gering wie möglich festsetzen. Ist der Bedarf an Geldmittel wirklich zu knapp berechnet worden, lässt sich mittels einer Folge- oder Aufstockungsfinanzierung auf ganz einfach ein Ausgleich schaffen.

2. Die Strukturierung seiner Finanzen

Wer ein Darlehen benötigt, sollte seine finanzielle Lage richtig beurteilen sowie eine genaue Kontrolle über Unkosten und Erträge haben – auch beim Thema Hauskredit. Hier kann beispielsweise eine Aufstellung der eigenen Kosten für eine Woche eine wertvolle Hilfe sein: Wofür wird pro Tag wie viel Geld ausgegeben? Um keine versteckten Kosten zu übersehen, sollten dabei auch kleine Ausgaben berücksichtigt werden, wie beispielsweise der Hamburger beim Mac Donalds oder das Bier nach Feierabend. Dies hat den Nutzeffekt, dass sich auf der einen Seite feststellen lässt, wo vielleicht noch Sparpotential vorhanden ist und andererseits die optimale Rückzahlungsrate ziemlich genau eingeschätzt werden kann.

3. Genau und sorgfältig sein

Bei allen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation gilt es, genau, sorgfältig und absolut ehrlich zu sein – gerade beim Thema Hauskredit, bei allen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation korrekt, ehrlich und genau. Um alle Unterlagen und Nachweise gewissenhaft zusammenzustellen, sollten Sie sich ausreichend Zeit nehmen. Allein so lässt sich ein exaktes und seriöses Bild Ihrer finanziellen Situation zeichnen, was sich durchaus vorteilhaft auf die Chancen für einen Sofortkredit oder Eilkredit auswirkt.

Fazit zu Hauskredit

Für den Fall, dass Sie die aufgeführten Empfehlungen befolgen und als verlässlicher Vertragspartner auftreten, dürfte Ihrem Wunsch nach Hauskredit grundsätzlich nichts mehr im Wege stehen.

Zur Kreditanfrage »

 

Ihr persönliches Antragsformular