- Anzeige -

Kleinkredite
 

Ihr Problem ist Kleinkredite? Keine Panik, mit unseren Empfehlungen klappt es.

Eine größere Reparatur ist fällig oder es muss ein anderes Auto gekauft werden. Sie brauchen ein neues Handy oder planen eine Urlaubsreise? Um das alles zu finanzieren, möchten Sie ein Darlehen aufnehmen? Sie haben aber das Problem eines negativen Schufa-Eintrags oder einer ungenügenden Bonität? Des Weiteren ist Ihr Einkommen aus Gehalt, Lohn, Rente, Ausbildungsvergütung bzw. Arbeitslosengeld verhältnismäßig wenig oder unregelmäßig?

Lesen Sie in solchen Fällen diesen Artikel komplett durch. Wir zeigen Ihnen hier, auf welche Weise Sie problemlos zu einem günstigen Kredit kommen und es umgehen können, in eine der vielen teuren Kreditfallen zu Kleinkredite zu stolpern.

Interessant ist gleichfalls unser Artikel

Ein Darlehen für Kleinkredite aufnehmen – trotz negativer Schufa oder schlechter Bonität

Manchmal werden mehrere Zahlungen gleichzeitig fällig und man hat vorübergehend einen finanziellen Engpass. Nicht selten können in einem solchen Fall der Freundeskreis oder die Verwandtschaft aushelfen. Nicht immer ist es andererseits möglich, um eine finanzielle Hilfe für „Kleinkredite“ bei Verwandten oder Freunden anzufragen. Und eine schlechte Bonität oder ein Schufa-Eintrag erschweren es, ein Darlehen bei zum einen die Bonität stimmen und zum anderen darf kein Eintrag bei der Schufa vorhanden sein. Das bedeutet aber nicht, dass Sie nun Ihre Finanzierungswünsche ad acta legen müssen. Was viele nicht wissen – selbst ohne eine Schufa-Auskunft oder mit miserabler Bonität kann man einen Kredit erhalten. Ernst zu nehmende Kreditvermittler, die eng mit ausländischen Geldinstituten kooperieren, haben sich sogar auf die Kreditvermittlung für Kunden mit schlechter Bonität oder einer negativen Schufa spezialisiert.

Von Interesse für Sie ist ebenso der Beitrag Handy Ohne Schufa Vergleich und Kredit Ohne Bonitätsauskunft
 

Ein wirklich guter Vermittler kann sehr viel für Sie tun

Der Vermittler wird Sie hauptsächlich darin unterstützen, ein auf Sie zugeschnittenes Darlehen bei einem ausländischen oder deutschen Geldinstitut zu erhalten. Nicht selten geht die Tätigkeit aber über die reine Vermittlung hinaus und wird zusätzlich durch eine Schuldenberatung erweitert. Falls Sie Beratung hinsichtlich eines Finanzierungsangebots möchten oder Hilfe bei der Zusammenstellung der Unterlagen für den Kreditantrag brauchen, ist ein guter Kreditvermittler selbstverständlich gleichermaßen für Sie da.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Vor- und Nachteile bei der Vermittlung

Vorteile:

  • Argumentationshilfe bei problematischen persönlichen Umständen oder hoher Finanzierungssumme
  • Hilfestellung bei der Zusammenstellung der Antragsunterlagen
  • Umfangreiche Beratung vor der Antragstellung
  • Verbindungen zu weniger bekannten Kreditinstituten und Banken
  • Gute Optionen auf günstige Darlehenszinsen
  • Beschaffung von Krediten auch bei unzureichender Bonität

Nachteile:

  • Zweifelhafte Angebote sind nicht immer sofort zu erkennen
  • Risiko der Beschaffung überteuerter Kredite
  • Mögliche Kosten für die Kreditbeschaffung

Weil viele Vermittler gute Verbindungen zu kleinen und weniger bekannten Banken besitzen, besteht die große Wahrscheinlichkeit, günstiger Konditionen für Kleinkredite auszuhandeln. Selbst Verhandlungen bei schwierigen Fällen sind durchaus möglich. Bei kleinen Banken findet die Bonitätsprüfung eines Antragstellers noch weitgehend manuell statt, sodass der Vermittler beispielsweise einen ungünstigen Schufa-Eintrag glaubhaft erklären kann. Dadurch fällt so ein Eintrag bei der Bonitätsüberprüfung nicht so sehr ins Gewicht wie bei einer Großbank, bei der ein solches Verfahren fast ausschließlich automatisiert über die Bühne geht. Bei etablierten Banken ist, im Unterschied dazu, ein Kreditantrag zu Kleinkredite im Regelfall von Beginn an ein aussichtsloses Unterfangen.

Die bekanntesten Kreditvermittler, die ihre Dienstleistungen per Internet anbieten, sind Bon-Kredit und Maxda. Seriosität und Zuverlässigkeit sind Kriterien, die man beiden Vermittlern in Bezug auf ihre Tätigkeit bescheinigen kann. Der große Vorteil ist, dass weder bei Bon-Kredit noch bei Maxda für die Vermittlung irgendwelche Provisionen oder Gebühren anfallen. Man findet keine kompetenteren Vermittler als diese beiden, wenn es um Themen wie Kleinkredite geht.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

So unterscheiden sich seriöse von unseriösen Kreditvermittlern

Wenn es um Kleinkredite geht, wird ein seriöser Vermittler stets Ihre Interessen vertreten. Er erwartet generell auch keine Spesen oder Vorauszahlungen für seine Leistungen von Ihnen, denn seine Provision erhält er von der Bank.

Einen seriösen Vermittler erkennen Sie an folgenden Faktoren:

  • Sie bekommen konkrete Auskünfte zu Laufzeiten, Soll- und Effektivzinsen sowie Kreditsumme
  • Es entstehen Ihnen keine Kosten für die Vermittlung eines Darlehens
  • Das Unternehmen verfügt über eine Webseite einschließlich Kontaktmöglichkeit, Impressum und Anschriftt
  • Das Büro ist bei einem Anruf tatsächlich zu erreichen, wobei der Gesprächspartner einen kompetenten Eindruck macht

Daran erkennen Sie einen unseriösen Vermittler

  • In Verbindung mit der Finanzierung muss eine Versicherung abgeschlossen werden
  • Angebote in Form einer Finanzsanierung
  • Unangemeldetes Akquirieren zu Hause
  • Kostenerhebung bereits für die Beratung und unabhängig vom Zustandekommen des Vertrags
  • Nachnahmeversand der Schriftstücke
  • Es wird Ihnen eine 100-prozentige Kreditzusage versprochen
  • Nur wenn Sie einen Vermittlungsvertrag unterschreiben, wird der Vermittler tätig
  • Berechnung von Spesen oder Nebenkosten

Die Vorzüge von ausländischen Kreditinstituten bei Kleinkredite

Ob für den neuen Wagen, eine große Reise, ein besseres Handy oder das Startkapital für das eigene Geschäft – Kredite ausländischer Banken sind längst keine Finanzierungsmöglichkeit mehr, vor der man die Finger lassen muss. Viele ausländische Banken bietet mittlerweile günstige Kredite per Internet an, die individuell auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten sind. Sich für ein Geldinstitut im Ausland zu entscheiden hat den Vorteil, dass dort die Richtlinien für die Vergabe eines Kredits eindeutig einfacher sind als in Deutschland. Eine mangelhafte Bonität beziehungsweise ein negativer Eintrag in der Schufa spielen deswegen bei Kleinkredite nur eine nebensächliche Rolle. Es sind generell Schweizer Banken, die Kredite finanzieren, welche per Internet vermittelt werden. Diese Tatsache ist hauptsächlich für diejenigen Verbraucher interessant, welche besonders rasch eine Finanzspritze benötigen und von deutschen Banken bereits abgelehnt worden sind. Das wären zum Beispiel Selbstständige, Studenten, Auszubildende, Rentner, Arbeitnehmer in der Probezeit oder Arbeitslose. Beim Thema Kleinkredite hat es besonders diese Gruppe schwer, einen Kredit zu erhalten.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Was ein Schweizer Kredit für Vorzüge hat

Es ist oft schwierig für eine Privatperson, die sich in einer finanziellen Notsituation befindet, einen Kredit zu bekommen. Es sind im Besonderen die Leute mit schlechter Bonität bzw. Schulden, die am dringendsten Geld benötigen. Ein Schweizer Kredit kann in solchen Fällen eine echte Option sein. Damit ist ein Darlehen gemeint, das von einem Schweizer Finanzdienstleister bewilligt wird. Schufa-Abfragen werden von solchen Banken allgemein nicht vorgenommen, was es deutlich vereinfacht, den Kredit zu bekommen. In Hinsicht auf das Thema Kleinkredite kann man diesen Umstand beinahe als ideal ansehen.

Ein Darlehen ohne Prüfung der Bonität sowie diverse Sicherheiten und Einkommensnachweise aufzunehmen, ist natürlich auch bei Schweizer Banken nicht möglich. Bei einer akzeptablen Bonität stellt der Schweizer Kredit eine echte Alternative für Kleinkredite dar, auch wenn Sie einen negativen Schufa-Eintrag haben.

Was ist bei Kleinkredite alles zu berücksichtigen?

Wichtig ist hauptsächlich. dass die Darlehensrückzahlung in möglichst kleinen monatlichen Raten erfolgen kann. Es ist für Sie wesentlich einfacher, wenn von Ihrem Einkommen noch genügend Geld für andere wichtigen Dinge zur Verfügung steht. Gute Konditionen und niedrige Zinsen sind das A und O einer guten Finanzierung. Eine Menge Kreditnehmer wünschen sich ein möglichst anpassungsfähiges Darlehen. Dazu zählen Sondertilgungen ohne Mehrkosten beziehungsweise die Möglichkeit, für einen Monat die Ratenzahlung einstellen zu können. Bietet eine Finanzierung all diese Dinge, dann ist sie für Kleinkredite in jedem Fall zu empfehlen.

Es gibt allerdings bestimmte Dinge, die Sie beachten müssen, damit Ihrer Finanzierung als Auszubildender, Arbeitnehmer, Arbeitsloser, Rentner, Selbstständiger oder Student nichts im Wege steht:

1. Den Darlehensbetrag möglichst niedrig ansetzen

In der Regel gilt: Mit Blick auf das Thema Kleinkredite sollten die erforderlichen Mittel von Beginn an realistisch eingeschätzt werden. Machen Sie zuvor eine Aufstellung sämtlicher Ausgaben, dann sind Sie stets auf der sicheren Seite und erleben im Nachhinein keine unerfreuliche Überraschung. gewiss wäre es nicht falsch, ein kleines finanzielles Polster zu berücksichtigen, wobei die Betonung auf „klein“ liegt, denn ist dieser Puffer zu umfangreich, würde das unweigerlich zu hohen Verbindlichkeiten führen. Die Höhe der Kreditsumme sollten Sie infolgedessen so gering wie möglich halten. Die bessere Lösung ist, einen Ausgleich des zu knapp bemessenen Bedarfs an Geldmittel mittels einer Anschlussfinanzierung in Form einer Folge- oder Aufstockungsfinanzierung zu schaffen.

2. Einen Finanzierungsplan aufstellen und strukturieren

Wer einen Kredit benötigt, sollte seine finanzielle Situation richtig beurteilen sowie eine genaue Kontrolle über die eigenen Einnahmen und Ausgaben – auch beim Thema Kleinkredite. Hier hilft beispielsweise eine exakte Wochenaufstellung der eigenen Kosten: Es wird also jeden Tag genau notiert, für was wie viel Geld ausgegeben worden ist. Um keine versteckten Kosten zu übersehen, sollten dabei auch kleinere Geldbeträge berücksichtigt werden, wie etwa der Frühstückskaffee beim Bäcker oder das Feierabendbier in der Kneipe. Auf diese Weise kann man nicht bloß beurteilen, wo sich gegebenenfalls noch etwas einsparen lässt; die Kostenaufstellung hilft auch bei der Einschätzung der richtigen Kreditrate.

3. Genau und sorgfältig sein

Bei allen Angaben zur eigenen finanziellen Situation und Bonität gilt es, korrekt, ehrlich und genau zu sein – namentlich beim Thema Kleinkredite, bei allen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation genau, sorgfältig und ehrlich. Um alle Nachweise und Unterlagen gewissenhaft zusammenzustellen, sollten Sie sich ausreichend Zeit nehmen. Durch die ehrliche und vollständige Darstellung Ihrer finanziellen Situation vermitteln Sie ein seriöses Bild von sich, was sich allemal auf Ihre Chancen für einen Sofortkredit oder Eilkredit positiv auswirkt.

Schlussbemerkung zu Kleinkredite

Wenn Sie gegenüber der Bank den Anschein eines verlässlichen Vertragspartners erwecken, indem Sie die genannten Hinweise und Tipps beachten, sollte es auch mit Kleinkredite klappen.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »